VornameAngela
NachnameMerkel
LandBundesrepublik Deutschland
GeburtsortHamburg
Alter65
Geburtstag17.07.1954
SternzeichenKrebs
Geschlechtweiblich

2005 konnte Angela Merkel einen entscheidenden Erfolg in ihrem Steckbrief verbuchen. Nachdem sieben Mal ein Mann in das Amt des Bundeskanzlers gewählt wurde, konnte Angela Merkel diesmal die Mehrheit der Stimmen für sich verbuchen und prägte damit sogleich einen neuen Begriff: Bundeskanzlerin.

Der Steckbrief von Angela Merkel begann 1954 in Hamburg als Angela Kasner. Die Familie zog kurz nach ihrer Geburt in die DDR, denn ihr Vater Horst Kasner sollte dort eine Pfarrstelle antreten. Hier kamen auch ihre beiden Geschwister Marcus und Irene auf die Welt. In der Schule fielen schnell die überaus guten Leistungen von Angela Merkel auf - besonders Russisch und Mathematik hatten es ihr angetan. 1973 zog sie schließlich nach Leipzig, um Physik zu studieren und traf bei einem Besuch in Moskau ihren ersten Ehemann Ulrich Merkel. Nach dem Studium ging es allerdings noch nicht in die Politik, sondern an die Akademie der Wissenschaften in Berlin - wo sie unter anderem ihren zweiten Ehemann Joachim Sauer kennenlernte, den sie 1998 heiratete.

In der turbulenten Zeit vor und nach der Deutschen Einheit, begann Angela Merkel sich immer intensiver politisch zu engagieren. Unter den Fittichen von Altkanzler Helmut Kohl schaffte sie schließlich einen „Quereinstieg“ in die oberste Liga der CDU - 1991 wurde sie Bundesministerin für Frauen und Jugend. Anschließend arbeitete sie sich bis zu einer Führungsposition in ihrer Partei hoch und wurde im Jahr 2000 CDU-Vorsitzende. Das erste Mal wurde sie dann 2005 und dann noch 2009 zur Bundeskanzlerin gewählt.