VornameCalvin
NachnameHarris
LandSchottland
Alter35
Geburtstag17.01.1984
GeburtsortDumfries
SternzeichenSteinbock
Geschlechtmännlich

Calvin Harris kam 1984 im schottischen Dumfries auf die Welt, seine ersten musikalischen Gehversuche macht er noch im heimischen Schlafzimmer. Liveauftritte hatte er in dieser Zeit noch nicht in seinem Steckbrief stehen. Statt dessen zog er sich immer weiter zurück, vertieft in seine Musik. Mit 21 Jahren wurde trotzdem das erste Label auf ihn aufmerksam - Harris gab sich das Pseudonym „Stouffer“ und zog nach London.

In der Metropole schraubte er schließlich an einer Musikkarriere. Weil London aber als musikalisches Zentrum unzählige Künstler anzog, war Calvin Harris nur einer unter vielen. Der Durchbruch gelang ihm nicht, deshalb entschloss sich Harris zurück nach Schottland zu gehen. Wieder vertiefte er sich in seine Musik und veröffentlichte fleißig seine Songs auf der Internetplattform MySpace. Diesmal hatte er Glück mit einem größeren Label: EMI war begeistert von seiner Musik. 2006 unterschrieb er schließlich einen Vertrag und veröffentlichte 2007 sein Debütalbum „I Created Disco“.

Seitdem war Calvin Harris in aller Munde: Seine Stücke wurden nicht nur gern gekauft und im Radio gespielt, die Single „The Girls“ wurde etwa in der Fernsehserie „Two and a Half Men“ verwendet. In 2007 machte er sich auch mit Kollaborationen einen Namen: Für Kylie Minogues Album „X“ produzierte und schrieb der Schotte zwei Lieder. 2009 kam mit „Ready for the Weekend“ das zweite Album des DJs und Sängers auf den Markt. Den Erfolg seines Erstlingswerks konnte er mit dem Nachfolger sogar noch toppen. Seitdem ist er sehr häufig Live zu sehen oder arbeitet im Studio an seinen eigenen Stücken und kollaboriert mit anderen Künstlern.

2013 führt der DJ eine Beziehung mit der Sängerin Rita Ora.