VornameCarrie
NachnameFisher
LandVereinigte Staaten von Amerika
Alter63
Geburtstag21.10.1956
GeburtsortBeverly Hills
SternzeichenWaage
Geschlechtweiblich

Das Talent für die darstellenden Künste scheint Carrie Fisher in die Wiege gelegt worden zu sein. Ihr Vater ist Sänger, ihre Mutter Schauspielerin. Als Carrie gerade einmal zwei Jahre alt ist, lassen sich ihre Eltern scheiden. Der Vater heiratet daraufhin die beste Freundin seiner Ex-Frau, Schauspielerin Elizabeth Taylor. Carrie beginnt ihre schulische Ausbildung an der „Beverly Hills High School”, bricht sie aber ab, um mit ihrer Mutter auf der Bühne zu stehen. Ihren ersten Auftritt hat Carrie Fisher an deren Seite in dem Broadway-Stück „Irene”.

Ihre filmische Karriere beginnt, laut Steckbrief, mit der Komödie „Shampoo”, in der sie an der Seite von Warren Beatty, Goldie Hawn und Julie Christie spielt. 1977 folgt dann ihr Durchbruch: Carrie Fisher bekommt die Rolle der Prinzessin Leia in „Star Wars”. Auch in den beiden darauf folgenden Filmen der ersten Trilogie nimmt sie diese Rolle wieder auf. Nachdem die Schauspielerin in „Star Wars: Rückkehr der Jedi-Ritter” einen goldenen Metallbikini getragen hat, wird sie zu einem wahren Sexsymbol.

Ihren ersten Roman „Grüße aus Hollywood” veröffentlicht Carrie Fisher 1987. Ähnlich einer Autobiografie erzählt das Buch von ihren Drogenproblemen und den Auseinandersetzungen mit ihrer Mutter. Nur zwei Jahre später wird der Roman mit Meryl Streep, Dennis Quaid und Shirley MacLaine verfilmt. Fisher hat auch mit einer bipolaren Störung zu kämpfen, die sie in dem Einpersonenstück „Wishful Drinking” verarbeitet, aus dem sich 2008 ein eigenes Buch entwickelt.