VornameChaka
NachnameKhan
LandVereinigte Staaten von Amerika
Alter66
Geburtstag23.03.1953
GeburtsortChicago
SternzeichenWidder
Geschlechtweiblich

Doch bevor Chaka Khan eine so erfolgreiche Sängerin wird, beginnt ihr Steckbrief zunächst recht bescheiden. 1953 wird Chaka Khan unter dem bürgerlichen Namen Yvette Marie Stevens in Chicago, Illinois geboren. Ihre gesamte Familie ist sehr musikalisch. Sowohl ihr Bruder Mark Stevens als auch ihre Schwester Yvonne Stevens sind erfolgreiche Musiker. Außerdem hat die Sängerin noch zwei andere Schwestern, darunter Tammy McCrary, die ihre Managerin ist. Zu ihrem Künstlernamen Chaka Khan kam sie, nachdem sie sich an einem kostenlosen Frühstücksprogramm der „Black Panther Party“ beteiligt. Mitte der 70er Jahre beginnt die Soul-Sängerin schließlich ihre Musik-Karriere als Mitglied der Funkband „Rufus“.

Parallel zu ihrer Karriere mit „Rufus“ veröffentlicht Chaka Khan 1978 ihr Solo-Debüt, das schlichtweg ihren Namen trägt. Das Album verkauft sich über 500.000 Mal und wird mit Gold ausgezeichnet. Darauf ist auch ihr erster großer Hit „I'm Every Woman“, der später auch für Whitney Houston ein großer Erfolg wird. Von da an regnet es für Chaka Khan viele weitere Auszeichnungen. Darunter kann sie nach 22 „Grammy“-Nominierungen insgesamt 10 Trophäen mit nach Hause nehmen. Mit ihrer Band „Rufus“ hat Chaka Khan vor allem mit ihrer Single „Ain't Nobody“ einen großen Erfolg.

Nach vielen weiteren großen Hits bekommt Chaka Khan im Mai 2011 einen Stern auf dem „Hollywood Walk of Fame“. Im selben Jahr wird das Gesangswunder mit ihrer Band „Rufus“ auch in der „Rock und Roll Hall of Fame“ aufgenommen. Die Sängerin ist bereits zweimal verheiratet gewesen und hat zwei Kinder. Im Dezember 2011 gewinnt sie die Vormundschaft ihres Enkelkindes von ihrem Sohn Damien Holland, da die Mutter des Kindes durch ihre Drogensucht nicht fähig ist, das Kind großzuziehen.

Die beliebtesten Videos aus dem Stars Bereich

Die beliebtesten Videos aus red! im TV