VornameChristian
NachnameSlater
LandVereinigte Staaten von Amerika
GeburtsortNew York (USA)
Alter50
Geburtstag18.08.1969
SternzeichenLöwe
Geschlechtmännlich

Christian Slater wird 1969 in New York als Sohn eines Schauspielers und einer Casting-Agentin geboren. Bereits mit sieben Jahren hat er seinen ersten Auftritt als Schauspieler in der TV-Soap "The Edge of the Night". Nach seiner Ausbildung an der "Fiorello H. LaGuardia High School of Music & Art and Performing Arts" übernimmt Christian Slater zunächst Theaterrollen in einigen Broadway-Stücken, ehe er 1985 mit dem Film "Zeit der Vergeltung" sein Leinwanddebüt feiert.

Seinen internationalen Durchbruch hat Christian Slater 1986 mit der Rolle des Mönches "Adson von Melk" in dem Film "Der Name der Rose" an der Seite von Sean Connery. Danach finden sich unzählige Rollen in bekannten Hollywoodfilmen im Steckbrief des Schauspielers, darunter "Robin Hood – König der Diebe" (1991), "Operation: Broken Arrow" (1996) und "Hard Rain" (1998).

Christian Slater ist allerdings kein Kind von Traurigkeit und kommt während seiner Schauspieler-Karriere auch immer wieder mit dem Gesetz in Konflikt. 1997 muss er wegen eines tätlichen Angriffs auf seine damalige Freundin sogar drei Monate in Haft.

In den letzten Jahren produzierte Christian Slater allerdings kaum noch negative Schlagzeilen. Grund ist vielleicht auch seine Freundin Brittany Lopez, die er am 2. Dezember 2013 heiratete. Zuvor war der Schauspieler von 2000 bis 2007 mit der Produzentin Ryan Haddon verheiratet, mit der er auch zwei Kinder hat.