VornameCourtney B.
NachnameVance
LandVereinigte Staaten von Amerika
Alter59
Geburtstag12.03.1960
GeburtsortDetroit
SternzeichenFische
Geschlechtmännlich

Im März 1960 erblickt Courtney B. Vance in Detroit, Michigan das Licht der Welt. Mit vollständigen Namen heißt er Courtney Bernard Vance. An der "Harvard University" macht er zunächst einmal seinen Bachelor, später folgt der Master an der "Yale School of Drama". Bereits während seines Studiums arbeitet er bei der "Bosten Shakespeare Company" und legt dadurch den Grundstein für seine Karriere als Schauspieler.

Zweimal wird Courtney B. Vance dadurch für den "Tony Award" nominiert. Die erste Nominierung erhält er durch das "Pulitzer-Preis"-ausgezeichnete Stück "Fences", die andere für seine Rolle in "Six Degrees of Seperation". Nicht nur am Theater ist er als Schauspieler erfolgreich, auch für seine Filmrollen erhält er viel Lob.

Ob in "Hamburger Hill", "Jagd auf Roter Oktober", "Cookie's Fortune – Aufruhr in Holly Spings", "Rendezvous mit einem Engel" oder "Space Cowboys" – Courtney B. Vance kann sich einige namenhafte Hollywood-Produktionen auf den Steckbrief schreiben. Das Gleiche gilt auch für Fernsehserien, in denen der Schauspieler vor der Kamera steht. In "Criminal Intent – Verbrechen im Visier" spielt er bis 2006 eine Hauptrolle. In "State of Affairs" steht er für acht Folgen vor der Kamera.

Den größten Ruhm bringt ihm jedoch das Engagement in "American Crime Story" ein. Dort ist Courtney B. Vance als Johnnie Cochran zu sehen. Seine Darbietung ist derart überzeugend, dass es bei den "Emmys 2016" eine Trophäe als "Bester Hauptdarsteller in einer Miniserie oder einem Fernsehfilm" gibt. Auch privat kann sich der Schauspieler nicht beklagen: 1997 heiratet er die Schauspielerin Angela Bassett, sie haben zwei Kinder.