VornameDaniel
NachnameFehlow
LandDeutschland
Alter44
Geburtstag21.02.1975
GeburtsortBerlin
SternzeichenFische
Geschlechtmännlich

Daniel Fehlow erblickte am 21. Februar 1975 in Berlin das Licht der Welt. Nachdem er die Grundschule in Berlin-Charlottenburg besucht hatte, wurde er auf das Wocheninternat „Scharfenberg“ am Tegeler See geschickt. Die Schulzeit, die er zwei Jahre an einer Highschool in Oregon in Amerika verbrachte, schloss er 1994 mit dem Abitur ab. Als Jugendlicher spielte Daniel Fehlow in der Band „Stewy Lewy und the Funky Noodles Crewy“ Schlagzeug - diesem Hobby ging er auch nach dem Abitur weiter nach. So widmete er sich zwei Jahre der Band „Concrete“, bis er sich schließlich für eine Schauspielkarriere entschied.

1996 übernahm der Schauspieler schließlich seine Paraderolle des Leon Moreno in der Seifenoper „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“, die er bis 1999 innehatte, nebenbei nahm Daniel Fehlow zwischen 1997 und 1999 privaten Schauspielunterricht. Während seiner Arbeit bei „GZSZ“ übernahm er sowohl Theaterrollen als auch TV-Rollen wie für die Serie „St. Angela“ und den Kinofilm „Over the Rainbow“. In den Jahren 2001 bis 2003 moderierte er zudem die Live-Sendung „Startalk“ auf Hitradio RPR Eins.

Anfang der 2000er Jahre startete Daniel Fehlow erneut bei „GZSZ“ durch. Zur gleichen Zeit begann sich der Schauspieler als Synchronsprecher für zahlreiche Filme wie „City of God“, „King Kong“, „Planet Terror“ und „Der seltsame Fall des Benjamin Button“ zu engagieren. Als Schauspieler wirkt er in diversen Werbespots für „Wölkchen“, „Maxi King“ oder „Vodafone“ mit.