VornameDavid
NachnameHaye
LandGroßbritannien
Alter39
Geburtstag13.10.1980
GeburtsortLondon, England
SternzeichenWaage
Geschlechtmännlich
Haarfarbeschwarz

Als Sohn eines Jamaikaners und einer Engländerin wird David Haye im Arbeiter-Milieu Londons geboren und wächst dort mit zwei Geschwistern auf. Für ihn war das Boxen immer auch eine Möglichkeit, sich abzureagieren: Er ist bekannt für sein aufbrausendes Gemüt - und das schon als Kind. Als er zehn ist, nimmt ihn sein Vater zum ersten Mal mit in den Boxclub. Weil er ein sehr hyperaktives Kind ist, ist er dort besser aufgehoben als im Fußballclub. Im Fitzroy Lodge Boxverein in London macht Haye seine ersten Boxschläge.

Mit 19 feiert er die ersten Siege als Amateur: Beim Multi Nations Tournament in Liverpool gewinnt er im Halbschwergewicht. In Belfast kommt er bei der Weltmeisterschaft bis ins Finale. 2002 wechselt David Haye zu den Profis im Cruisergewicht. Die erste schmerzhafte Niederlage muss er 2004 verkraften: Er verliert gegen einen echten Box-Veteran, den 40-jährigen Carl Thompson. Doch er steckt den Rückschlag weg. Ein Jahr später wird er Europameister, 2007 dann Weltmeister im Cruisergewicht. 

David Haye ist einer der wenigen Boxer, der danach auch im Schwergewicht zum Weltmeister wird. Er feiert einen Sieg nach dem anderen, insgesamt 25 - bis Wladimir Klitschko seine Siegesserie am 2. Juli 2011 stoppt. An seinem 31. Geburtstag beendete Haye seine Karriere als Boxer.