VornameDylan
NachnameMcDermott
LandVereinigte Staaten von Amerika
Alter57
Geburtstag26.10.1961
GeburtsortWaterbury
SternzeichenSkorpion
Geschlechtmännlich

Geboren am 26. Oktober 1961 in Waterbury musste Dylan McDermott erst durch eine harte und bewegte Kindheit, bevor er zum Film kommen sollte. Die Eltern des Schauspielers waren erst 15 und 17 bei seiner Geburt und trennten sich, als er fünf war. Im selben Jahr kam seine Mutter beim Reinigen einer Waffe ums Leben. Ob es sich wirklich um einen Unfall gehandelt hat, blieb allerdings ungeklärt.

Der kleine Dylan, damals hieß er noch Mark Anthony McDermott, wohnte daraufhin mit seiner Schwester bei seiner Großmutter und näherte sich als Teenager nach und nach wieder seinem Vater an. Dessen dritte Frau Eve Ensler, Autorin der „Vagina-Monologe“, adoptierte Dylan McDermott schließlich. Nach einer Fehlgeburt seiner Adoptivmutter übernahm dieser den geplanten Babynamen Dylan. Zur Schauspielerei kam Dylan McDermott, weil er bereits in jungen Jahren immer wieder seine Idole Marlon Brando und Humphrey Bogart nachahmte. Seinen ersten Leinwandauftritt hatte der junge Schauspieler 1989 in dem Film „Twister“. Darüber hinaus kann er weitere Filme wie „In the Line of Fire - Die zweite Chance“ und die Erfolgsserie „Practice - Die Anwälte“ in seinem Steckbrief verbuchen, in der er sechs Jahre lang spielte. Neben den Filmen trat er darüber hinaus auch immer wieder in Theaterproduktionen auf. 

Privat war der Schauspieler unter anderem mit Schauspiel-Kollegin Julia Roberts zusammen und 13 Jahre lang mit Shiva Afshar Rose verheiratet. 2008 wurde die Ehe geschieden, das Paar hat zwei Töchter. Nachdem er in früheren Jahren ein schweres Alkoholproblem hatte, ist Dylan McDermott mittlerweile seit über 20 Jahren trocken.

Die beliebtesten Videos aus dem Stars Bereich

Die beliebtesten Videos aus red! im TV