VornameEvan Rachel
NachnameWood
LandUSA
Alter32
Geburtstag09.07.1987
GeburtsortRaleigh, USA
SternzeichenJungfrau
Geschlechtweiblich

Evan Rachel Woods Vater gründete das experimentelle „Theatre In The Park“, in dem sie schon als Kind mit ihren Eltern und ihren beiden Brüdern auftrat. Nach der Scheidung zog sie mit der Mutter nach Los Angeles und erhielt eine Gesangs- und Tanzausbildung. Bei Evan tauchten, nachdem sie die Rolle in „Interview mit einem Vampir“ an Kirsten Dunst verloren hatte, in den 90er Jahren die ersten Rollen vor der Kamera im Steckbrief auf. Zunächst trat sie in einigen TV-Serien wie dem Familiendrama „Noch mal mit Gefühl“ (1999) sowie dem Kinofilm „Zauberhafte Schwestern“ (1998) neben Sandra Bullock und Nicole Kidman auf.

Für ihren Durchbruch in Hollywood sorgte aber der Film „Dreizehn“ (2003) für den die 13-jährige für den Golden Globe nominiert wurde. 2005 spielte die wandlungsfähige Schauspielerin in „High School Confidential“ und „San Fernando Cowboy“. Ihr Steckbrief umfasste auch Rollen in „The Wrestler“ (2008), „Die Lincoln Verschwörung” (2010) sowie „The Ides of March - Tage des Verrats” (2011) neben Ryan Gosling. In der Miniserie „Mildred Pierce“ (2011) stellte sie Kate Winslets Tochter dar, wofür sie erneut für den Golden Globe sowie für den Emmy nominiert wurde. Die Serie „True Blood” beförderte sie ab 2009 als Vampirkönig von Louisiana auf Mattscheiben in der ganzen Welt.

Die sich als bisexuell bekennende Evan Rachel Wood war bis 2006 mit dem britischen Schauspieler Jamie Bell („Billie Elliot“) zusammen. Anschließend war sie an der Seite des 18 Jahren älteren Marylin Manson zu sehen, nach einer Verlobung folgte aber schnell die Trennung. 2011 stand in ihrem Steckbrief unter dem Punkt „Boyfriend“ wieder Jamie Bell. Im Oktober 2012 gab sich das Paar im engsten Familienkreis das Ja-Wort. Im Juli 2013 brachte sie ihr erstes Baby, einen Sohn auf die Welt.