VornameFernanda
NachnameBrandao
LandBrasilien
Alter36
Geburtstag03.05.1983
GeburtsortBelo Horizonte, Brasilien
SternzeichenStier
Geschlechtweiblich

Fernanda Brandao wurde 1983 in Brasilien geboren, wo die Sängerin bis zu ihrem neunten Lebensjahr aufwuchs. Im Land des Sambas wurde Fernanda früh musikalisch geprägt, auch weil Onkel und Tante Sänger, die Mutter Musikproduzentin waren. In Hamburg besuchte sie Gesangs- und Tanzunterricht und ließ sich bereits mit 16 Jahren zu Deutschlands jüngster Fitnesstrainerin mit Lizenz ausbilden. Als Tänzerin trat sie u.a. in Videos und Shows von Shaggy, Coolio, Modern Talking, Sarah Connor, Pink und Seeed auf.

2002 nahmen Produzenten Fernanda Brandao unter Vertrag und veröffentlichten mit ihr unter dem Namen Laava den Song „Wherever you are (I feel love)“, der Platz 66 der deutschen Charts erreichte. Kurz danach wurde sie für das Pop-Trio Hot Banditoz gecastet. Die Single „Veo Veo“ stürmte 2004 bis auf Platz drei der deutschen Charts. Es folgten Auftritte in ganz Europa und Asien, ihren Auftritt beim chinesischen „Wetten dass“ sahen mehr als 50 Millionen Menschen. Die Hot Banditoz waren stets gern gesehene Gäste bei diversen Pop-Shows und Festen. Nach Fernandas Ausstieg rückte Diba Hakimi, bekannt aus Popstars, an ihre Stelle.

2011vermitttelt Fernanda Brandao ihre Musik- und Tanzkenntnisse weiter: Die Sängerin war Jurorin in der achten Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ und bei „Popstars – Mission Österreich“. Im Anschluss übernahm sie ihre erste Schauspielrolle in „Das Traumhotel: Brasilien“. Die Leser des deutschen Männermagazins FHM wählten Fernanda Brandao 2011 zur „Sexiest Woman in the World“.