VornameGeorge
NachnameMiller
LandAustralien
Alter74
Geburtstag03.03.1945
GeburtsortBrisbane
SternzeichenFische
Geschlechtmännlich

Unter dem Name George Miliotis kam der heutige Regisseur, Produzent und Drehbuchautor 1945 in der Stadt Chinchilla in Australien zur Welt. Seine Eltern stammten ursprünglich aus Griechenland und ließen ihren Nachnamen in das leichter auszusprechende Miller umändern. George Miller hat einen zweieiigen Zwillingsbruder namens John und zwei jüngere Brüder.

Nach seiner Schulzeit an der „Sydney Boys High School“ begann George Miller zusammen mit John ein Medizinstudium an der „University of New South Wales“. Kurz vor seinem Abschluss drehte er gemeinsam mit seinem jüngeren Bruder Chris einen Kurzfilm, der den ersten Preis eines Wettbewerbs gewann. Dies inspirierte George Miller dazu, einen Film-Workshop an der „Melbourne University“ zu besuchen. Dort lernte er den Produzenten Byron Kennedy kennen, mit dem er in seiner Freizeit neben seinem Medizinerberuf mehrere experimentelle Filme drehte.

Bekannt wurde George Miller später mit seinen „Mad Max“-Filmen, in denen der damals noch unbekannte Mel Gibson in der Hauptrolle brillierte. Mit den düsteren Action-Krachern setzte der Regisseur in den 1980er Jahren neue Maßstäbe. Später widmete sich der Regisseur auch anderen Filmgenres. Für den Animationsfilm „Happy Feet“ wurde George Miller sogar für einen „Oscar“ in der Kategorie „Bester Animationsfilm“ ausgezeichnet und konnte sich den „BAFTA Film Award“ in seinen Steckbrief schreiben. Schon zuvor war George Miller drei Mal mit einer Nominierung für den „Goldjungen“ belohnt worden. Für sein Mitwirken an dem Film „Ein Schweinchen namens Babe“ erhielt der Regisseur einen „Golden Globe“.

Die beliebtesten Videos aus dem Stars Bereich

Die beliebtesten Videos aus red! im TV