VornameGiorgio
NachnameArmani
LandItalien
Alter85
Geburtstag11.07.1934
GeburtsortPiacenza
SternzeichenKrebs
Geschlechtmännlich

Mit dem menschlichen Körper hatte sich Giorgio Armani schon immer beschäftigt: Zunächst noch im Rahmen eines Medizinstudiums, das er jedoch abbrach. Statt mit dem Innenleben, beschäftigte sich der Italiener viel lieber mit dem Einkleiden des Körpers. Armani suchte die Nähe zur Mode und arbeitete als Schaufensterdekorateur, Ausstellungsarrangeur und Einkäufer für Männermode im Mailänder Kaufhaus „La Rinaschente“. Der Steckbrief seiner Mode-Laufbahn, die ihn am Ende zu einem der erfolgreichsten Designer unserer Zeit machte, führte ihn anschließend für neun Jahre zu Nino Cerrutti. Für die Modeimperien „Ungaro“ und „Zegna“ arbeitete Giorgio Armani zudem freiberuflich.

Entscheidend war schließlich 1966 die Begegnung mit einem Architekten: Sergio Galeotti wurde nicht nur der Lebensgefährte von Giorgio Armani, sondern auch sein Geschäftspartner. Mit ihm zusammen gründete der Designer 1975 sein eigenes Unternehmen. Obwohl Galeotti, seines Zeichens Geschäftsführer von „Giorgio Armani S.p.A.“, 1985 verstarb, entwickelte sich das Unternehmen in den 1980er Jahren durchweg positiv. Zahlreiche verschiedene Kollektionen ließen Armani zu einer weltweit gefragten Nobelmarke aufsteigen.

Der stilisierte Adler, den der Designer einst als Markensymbol erkor, prangt schon längst nicht mehr nur auf Damen- und Herrenbekleidung. Darüber hinaus ergänzen auch Brillen, Kinderkleidung, Accessoires, Unterwäsche und Schwimmbekleidung den Steckbrief von Armani`s Designportfolio. Mitte der 2000er Jahre wurde das Unternehmen in seinem Wert auf fünf Milliarden Euro geschätzt. 2008 begab sich der Modedesigner auf Wege abseits der Mode und kaufte den Fußballklub „Olimpia Milano“.