NachnameHeino
LandBundesrepublik Deutschland
Alter80
Geburtstag13.12.1938
GeburtsortDüsseldorf-Oberbilk / Nordrhein-Westfalen
SternzeichenSchütze
Geschlechtmännlich

Nachdem es längere Zeit still um Heino war, brachte der Sänger Anfang 2013 ein neues Album heraus. Es enthielt Lieder von Bands wie "Rammstein", den "Toten Hosen", sowie den "Ärzten". Letztere fühlten sich davon so provoziert, dass sie sogar gegen den Sänger klagen wollten. Doch bei seiner  Fangemeinde kam das Album gut an: Er erreichte sogar Platz eins der deutschen Charts.

Am 18. Oktober 2013 folgt die Deluxe-Edition dieses Erfolgs-Albums unter dem Titel "Mit freundlichen Grüßen - Jetzt erst recht" bei Starwatch Entertainment.

>> Videos zu Heinos Album "Mit freundlichen Grüßen" gibt's bei MyVideo.de!

Heinos musikalische Karriere begann in den 1960er Jahren. Mit seinem Debüt "Jenseits des Tales" gelang ihm der große Durchbruch. In den kommenden Jahrzehnten folgten zahlreiche Hits wie "Blau blüht der Enzian" und "Schwarzbraun ist die Haselnuss". In den 1990er Jahren konnte er seinem Steckbrief noch einen anderen Beruf hinzufügen. Der Schlagersänger wurde Moderator zweier Sendungen: "Hallo Heino" und "Heino – die Show". Zu dieser Zeit sorgte er für großen Aufruhr, indem er moderne Coverversionen von "Blau blüht der Enzian" und "Schwarzbraun ist die Haselnuss" produzierte. Bei den Liedern entfernte er sich vom Schlager und versuchte sich als Rapper. Heino hat bisher mehr als 50 Millionen Schallplatten verkauft.

Das Markenzeichen des Schlagersängers ist seine schwarze Sonnenbrille. Heino ist nie ohne sie zu sehen, da er unter der Augenkrankheit "Morbus Basedow" leidet. Durch die Krankheit stehen seine Augen hervor. Heino lebt gemeinsam mit seiner dritten Ehefrau Hannelore im Kurhaus Bad Münstereifel. Der Schlagersänger ist Vater einer Tochter und eines Sohnes. 2003 erlebte er einen herben Schicksalsschlag: Seine Tochter nahm sich das Leben.

>> Videos und News zu Heino gibt's auch auf ampya.com