VornameKatharina
NachnameThalbach
LandBundesrepublik Deutschland
Alter65
Geburtstag19.01.1954
GeburtsortBerlin
SternzeichenSteinbock
Geschlechtweiblich

Das Schauspiel-Gen wird Katharina Thalbach mit in die Wiege gelegt, denn sie stammt aus einer waschechten Theaterfamilie: Vater Benno Besson ist als Regisseur tätig gewesen, Mutter Sabine Thalbach war ebenfalls Schauspielerin. Bereits im zarten Alter von fünf Jahren steht die Schauspielerin auf den Brettern, die die Welt bedeuten, und dreht schon bald erste Filme. Ende der 60er Jahre feiert sie große Erfolge am "Berliner Ensemble" und an der "Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz". Anfang der 70er Jahre ist sie vermehrt in Fernsehproduktionen zu sehen.

Ihr Filmdebüt gibt Katharina Thalbach in dem Streifen "Es ist eine alte Geschichte", darauf folgen: "Der nackte Mann auf dem Sportplatz", "Die Blechtrommel", "Der Hauptmann von Köpenick", "Sonnenallee" und "Kabale und Liebe". Des Weiteren kann sich die Schauspielerin auch diverse Auftritte im "Tatort" auf den Steckbrief schreiben. Parallel zu den Filmen kehrt Thalbach auch immer wieder für diverse Aufführungen ans Theater zurück. Dort steht sie allerdings nicht nur auf der Bühne, sondern übernimmt immer öfter die Regie der Stücke.

Neben ihrem Job als Schauspielerin spricht Katharina Thalbach auch diverse Hörbücher ein oder ist als Synchronsprecherin tätig. Bei einer solchen Viefalt kann Thalbach auf diverse Auszeichnungen blicken: Unter anderem gewann sie den "Bayerischen Filmpreis" und den "Adolf-Grimme"-Preis.