VornameMario
NachnameBarth
LandDeutschland
Alter46
Geburtstag01.11.1972
GeburtsortBerlin
SternzeichenSkorpion
Geschlechtmännlich

1972 kam Mario Barth in Berlin auf die Welt. Seine Schullaufbahn begann klassisch: Auf der katholischen Privatschule St. Marien in Neukölln drückte er die Schulbank und wirkte nebenbei als Messdiener. Anschließend machte er zwar eine Ausbildung als Telekommunikationsanlagen-Elektroniker, die Comedy hatte es ihm aber angetan: In seinem Steckbrief ergänzte er anschließend den Besuch einer Schauspielschule. Ein großes Programm kam in dieser Zeit zwar noch nicht zusammen, dafür aber ein paar Kurzauftritte in den Stand-up-Comedy-Formaten „NightWash“ und „Quatsch Comedy Club“.

Die Auftritte wurden häufiger und 2001 brachte Mario Barth schließlich sein Programm „Männer sind Schweine, Frauen aber auch!“ auf die Bühne. Es hagelte Preise und 2003 bekam er von ProSieben seine eigene Sendung „keine ahnung?“ spendiert - Barth befragte „Kandidaten“ in der Öffentlichkeit, die allerdings überhaupt nicht wussten, dass sie befragt werden. Zu der Sendung gab es prominente Unterstützung von Helge Schneider, Stefan Raab und anderen.

2004 brachte Mario Barth schließlich einen seiner größten Erfolge auf den Markt: Den Langenscheidt-Sprachführer „Deutsch-Frau / Frau-Deutsch“ der zu einem Bestseller wurde. 2011 stellte er einen neuen Rekord mit seinem Programm „Männer sind peinlich, Frauen manchmal auch!“ auf: Im Olympiastadion in Berlin präsentierte er seine Show vor 200.000 Zuschauern. Und Mario Barth hat schon sein nächstes Programm für 2012 geplant: „Männer sind schuld, sagen die Frauen“.

Die beliebtesten Videos aus dem Stars Bereich

Die beliebtesten Videos aus red! im TV