VornameMartin
NachnameKesici
LandBundesrepublik Deutschland
Alter46
Geburtstag29.04.1973
GeburtsortBerlin, Deutschland
SternzeichenStier
Geschlechtmännlich

Martin Kesici ist Berliner mit türkischen Wurzeln. Der Sänger und Gitarrist stand schon 19 Jahre mit seiner Hard-Rock-Gruppe „Enrichment“ auf der Bühne, als er sich 2003 für die Sat.1 Casting-Show „Star Search“ bewarb. Der 1973 geborene Sänger gehörte damit zu den älteren Semestern, was allerdings weder die Jury noch die Zuschauer störte. Martin Kesici gewann das Finale und bekam einen zweijährigen Plattenvertrag von „Universal Records“. Mit seiner ersten Single „Angel of Berlin“ überraschte er seine Fans: Die waren von ihm eher Rockmusik als soften Pop gewöhnt. Trotzdem traf der Sänger damit den Geschmack eines breiten Publikums und schaffte es auf Platz eins der deutschen Charts. Auch das Album „EM KAY“ verkaufte sich gut und mit seiner Karriere ging es steil nach oben.

2005 erschien sein zweites Album "So What...!?". Kommerziell blieb die Platte hinter dem Debüt-Album zurück und Martin Kesici arbeitete nebenbei als Sprecher für Hörspiele. Er moderierte eine eigene Radiosendung beim Berliner Sender "Star FM" und brachte 2009 gemeinsam mit „Popstars“-Gewinner Markus Grimm sein erstes Buch heraus. In „Sex, Drugs und Castingsshows - Die Wahrheit über DSDS, Popstars und Co.“ verarbeitete er seine Erfahrungen und beschrieb, wie hart das Leben hinter den Kulissen ist. Ab 2011 dominierte in seinem Steckbrief dann wieder die Musik. Er trat als Sänger der Berliner Rockband „The Core“ auf, die bereits im selben Jahr ihr erstes Album „Inner Self“ auf den Markt brachte.