VornameNadja
NachnameUhl
LandDeutschland
Alter47
Geburtstag23.05.1972
GeburtsortStralsund
SternzeichenZwillinge
Geschlechtweiblich

Nadja Uhl kennt das deutsche Publikum von Filmen wie der schwermütigen Komödie „Sommer vorm Balkon“, dem RAF-Drama „Der Baader Meinhof Komplex“ oder dem Fernsehthriller „Mogadischu“. Der Steckbrief der Schauspielerin enthält aber nicht nur Engagements für Film und Fernsehen, sondern auch für das Theater: Nadja Uhl wusste nämlich schon früh, dass sie Schauspielerin werden wollte und wurde als Mädchen Mitglied in einer Laienspieltruppe. In Leipzig studierte sie schließlich Theater und Schauspiel und gab ihrer Ausbildung den letzten Schliff. Anfang der 1990er stand sie dann das erste Mal in der Literatur-Verfilmung „Der grüne Heinrich“ vor der Kamera.

Auch ihre nächsten Rollen absolvierte Nadja Uhl in Film und Fernsehen. „Die Stille nach dem Schuss“ markierte dann ihren Durchbruch - für ihren Auftritt gewann die Schauspielerin den „Silbernen Bären“ als beste Darstellerin. Uhl schaffte es aber nicht nur in Dramen zu überzeugen, auch mit ihrer Rolle in der Komödie „Männerherzen“ sowie der Fortsetzung „Männerherzen und die ganz ganz große Liebe“ konnte sie überzeugen. Und wie sieht es privat aus? Die Schauspielerin hat zwei Töchter und lebt in Potsdam in einer Villa, die zum „Mehrgenerationenhaus“ umfunktioniert wurde.