VornameNorman
NachnameLangen
LandBundesrepublik Deutschland
Alter34
Geburtstag07.03.1985
GeburtsortWürselen
SternzeichenFische
Geschlechtmännlich

Norman Langen kam 1985 in Bardenberg auf die Welt - einer Ortschaft im Westen von Nordrhein-Westfalen. Vor seiner musikalischen Karriere hat sich Langen zuerst zum Schweißer ausbilden lassen, anschließend wechselte er aber das Fach und wurde Pfleger. Im Jahr 2000 wurde er dann Mitglied der Gruppe „The Crew“ und 2002 der Boyband „bexcess“, die sich später den Namen „Manhattan“ gab. Um seine Stimme zu schulen und seinen Steckbief weiter zu füllen absolvierte er außerdem zwei Jahre lang eine Gesangsausbildung in Aachen.

Mit der achten Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ wurde er 2011 einem breiten Publikum bekannt. Mithilfe des Zuschauer-Votings erreichte er Platz sieben, bevor er die Show verlassen musste. Die Aufmerksamkeit half ihm allerdings anschließend dabei einige Liveauftritte am Ballermann zu bekommen. Für Universal Music nahm er schließlich Mitte 2011 sein erstes Soloalbum auf: „Pures Gold“ landete in den Charts immerhin auf Platz elf. Die Scheibe enthielt neben Coverversionen von bekannten Stücken - etwa von Michael Wendler und Andrea Berg - auch vier eigene Stücke. Sogar „der König von Mallorca“ selbst, Jürgen Drews, ließ sich für einen Gastauftritt verpflichten.