VornamePep
NachnameGuardiola
LandSpanien
Alter48
Geburtstag18.01.1971
GeburtsortSantpedor / Katalonien (Spanien)
SternzeichenSteinbock
Geschlechtmännlich

Pep Guardiola wird 1971 in der Nähe von Barcelona geboren. Bereits im Alter von 13 Jahren tritt er der renommierten Jugendakademie "La Masia" des FC Barcelona bei. Ab der Saison 1990/91 gehört er zum Profikader des Vereins und gibt als 19-Jähriger sein Debüt in der spanischen Liga. 1992 holt Pep Guardiola als Spieler erstmals den Europapokal der Landesmeister, Vorläufer der Champions League. Bis 2001 absolviert er meist im defensiven Mittelfeld 263 Spiele für den FC Barcelona und holt mit der Mannschaft 16 Titel. Parallel ist Pep Guardiola auch in der spanischen Nationalmannschaft erfolgreich.

Nach seiner Zeit beim FC Barcelona spielt Pep Guardiola noch bis 2006 bei Vereinen in Italien, Katar und Mexiko und beendet dann seine Karriere als aktiver Fußballer. Nur ein Jahr später übernimmt Pep Guardiola als Trainer zunächst die Nachwuchsmannschaft des FC Barcelona, steigt nach der Entlassung von Frank Rijkaard zur Saison 2008/09 aber zum Cheftrainer des Vereins auf. Bis 2012 sammelt Pep Guardiola dann als Trainer mit dem FC Barcelona zahllose Titel auf seinem Steckbrief. Unter anderem gelingt ihm im Jahr 2009 das Kunststück eines "Sextuple" – sechs Titel innerhalb eines Jahres. Bis heute ist Pep Guardiola der einzige Fußballtrainer, dem das gelang.

Nach dem Ende seiner Zeit als Trainer beim FC Barcelona nimmt sich Pep Guardiola zunächst eine einjährige Auszeit und lebt hauptsächlich in New York. Im Januar 2013 platzt dann in der deutschen Bundesliga die Bombe: Pep Guardiola übernimmt als Trainer den FC Bayern München und beerbt Jupp Heynckes.

Pep Guardiola kennt seine Ehefrau Cristina Serra bereits seit seinem 18. Lebensjahr. Das Paar hat drei Kinder.