VornamePete
NachnameDoherty
LandGroßbritannien
Alter39
Geburtstag03.12.1979
GeburtsortHexham, England
SternzeichenFische
Geschlechtmännlich

Pete Doherty ist der Sohn eines britischen Offiziers und wuchs daher zusammen mit seinen zwei Schwestern in Großbritannien, Zypern und Deutschland auf. Der künstlerisch begabte Junge war ein guter Schüler und talentierter Dichter. Mit 16 gewann Doherty einen Poesiewettbewerb und wurde als Kulturbotschafter nach Russland geschickt. Das College allerdings gab Pete Doherty auf, um sich mit seinem Freund Carl Barat ganz der Kunst – Lyrik, Musik, Songtexte – zu widmen. Die beiden gründeten Ende der 90er Jahre die Band „The Libertines“, die bei britischen Rockfans zum Kult wurde.

Mit den Libertines veröffentlichte Pete Doherty zwei Alben, die von den Kritikern geliebt wurden. Die Band wurde v.a. auch für ihre spontanen „Guerilla Gigs“ in Privatwohnungen, Kinos oder kleinen Clubs in der Rock-Szene berühmt. Doch wegen Dohertys überhöhtem Drogenkonsum flog er 2004 aus der Combo, gründete daraufhin die „Babyshambles“. Das Album und einige Singles der Band wurden in Großbritannien sehr, in Rest-Europa mäßig erfolgreich. Touren der Band allerdings mussten wegen Eskapaden des Frontmanns immer wieder unterbrochen oder abgesagt werden. Berühmtheit erlangte Pete Doherty 2005 durch seine jahrelange On-Off-Beziehung mit dem Supermodel Kate Moss. Das Paar wurde „Die Schöne und das Biest“ genannt. Er soll sie zu Drogen verführt haben, öffentliche Streitigkeiten, Rauswürfe, Trennungen waren an der Tagesordnung. 2007 schaffte Moss endlich den Absprung – und Pete Doherty landete im Gefängnis. Seitdem beherrschten Alkohol- und Drogenexzesse abwechselnd mit entsprechenden Entzügen oder Gerichtsverfahren die Schlagzeilen um den einst so talentierten Musiker.

Die beliebtesten Videos aus dem Stars Bereich

Die beliebtesten Videos aus red! im TV