VornameRolf
NachnameScheider
LandBundesrepublik Deutschland
Alter63
Geburtstag08.03.1956
GeburtsortKöln / Nordrhein-Westfalen
SternzeichenFische
Geschlechtmännlich

Rolf Scheider zieht es schon als Jugendlicher in die Welt der Schönen und Angesagten. Nachdem er ganz klassisch eine Ausbildung zum kaufmännischen Angestellten absolviert hat, erlernt er den Beruf des Kosmetikers und zieht mit 19 Jahren in die Modemetropole Paris. Hier arbeitet er als gefragter Visagist bei Fotoshootings, bis eines Tages sein Modeltalent entdeckt wird. Plötzlich steht Rolf Scheider selbst vor der Kamera und ist dabei auch noch ziemlich erfolgreich. Fünf Jahre lang arbeitet er als Model in Paris, London und Mailand, läuft auf den großen Fashion-Shows und ziert die Titelseiten der Hochglanzmagazine. Schon in den 1980er Jahren nutzt Rolf Scheider sein Wissen in der Modelbranche auch als Booker und organisiert Castings. Das Model ist dabei so erfolgreich, dass es bald seine eigene Model- und Schauspielagentur "People International" gründet. 2010 eröffnet der Kölner das Casting-Büro "Casting Company" in Paris und organisiert nun weltweit Model-Castings für führende Beauty-Unternehmen.

Erneut vor die Kamera tritt Rolf Scheider als Jury-Mitglied in der Castingshow "Germany's Next Topmodel", wo er mit seinem französischen Akzent und seiner flippigen Art große Aufmerksamkeit bei Zuschauern und TV-Kollegen erntet. ProSieben-Moderator Stefan Raab gibt dem Model den französisch angehauchten Spitznamen "Rolfe", der zum Selbstläufer wird. Rolf Scheider tritt fortan auf in zahlreichen TV-Shows. Auf dem Steckbrief des Visagisten stehen TV-Events wie Stockcarrennen, Turmspringen, Tanzshows und Ausflüge auf die Alm. Aber Rolf Scheider hat nicht nur für die Mode ein Händchen. Zwischen 1980 und 1990 besaß der Visagist zwei Restaurants in Paris, die als Promi-Treffpunkt galten. Außerdem hat Rolf Scheider als freier Journalist geschrieben, unter anderem für die Modezeitschrift "Madame".

Die beliebtesten Videos aus dem Stars Bereich

Die beliebtesten Videos aus red! im TV