VornameSamuel
NachnameKoch
LandDeutschland
Alter32
Geburtstag28.09.1987
GeburtsortNeuwied, Rheinland-Pfalz
SternzeichenWaage
Geschlechtmännlich
Haarfarbeblond

Biografie zu Samuel Koch

Am 28. September 1987 erblickt Samuel Koch in Neuwied das Licht der Welt und verbringt seine Kindheit in Efringen-Kirchen. Sein Abitur macht er am Kant-Gymnasium Weil am Rhein. Anschließend absolviert er seinen Wehrdienst bei der Bundeswehr und übernimmt dort die Arbeit als Redakteur für die deutsch-französische Brigade. Hier ist er zuständig für deren Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Heute ist Samuel mit Sarah Elena Timpe verheiratet, die er bei Dreharbeiten der ARD-Serie Sturm der Liebe kennen und lieben lernte.

Samuel Koch – ein Unfall verändert sein Leben

Im Dezember 2010 nimmt Samuel Koch als Wettkandidat bei Thomas Gottschalks ZDF-Show Wetten, dass..? teil. Mit speziellen Sprungstelzen will er es schaffen, über insgesamt fünf fahrende Autos zu springen. Das Besondere daran: Samuel springt nicht einfach nur über die Autos, er baut zusätzlich einen Salto mit ein. Beim Sprung über das vierte Auto, das ausgerechnet sein Vater fährt, stürzt er und das Unglück passiert. Seitdem sitzt Koch im Rollstuhl und ist vom Hals abwärts gelähmt. Doch seinem Lebensmut tut dieser Vorfall keinen Abbruch. Stärker als je zuvor kämpft er sich zurück ins Leben und wird 2011 kurz vor Weihnachten aus seiner Reha in einer schweizer Klinik entlassen.

Samuel Koch als Schauspieler

Bereits vor seinem Unfall beginnt Samuel im Oktober 2010 sein Schauspielstudium an der "Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover". Im Film 4 Tage im Mai, der 2011 uraufgeführt wird, ist Samuel Koch als Soldat zu sehen. Er ist hier außerdem als Regieassistent tätig.

Nach der Reha setzt Samuel seine Ausbildung fort. Im Februar 2014 besteht er seine Schauspielprüfung erfolgreich. Noch im gleichen Jahr spielt er eine Nebenrolle bei Sturm der Liebe und ist außerdem in Til Schweigers Kinofilm Honig im Kopf (mit Dieter Hallervorden und Emma Schweiger) zu sehen. Im Jahr 2017 kann man Samuels schauspielerisches Talent zudem in der Fernsehserie Großstadtrevier bewundern. 2018 ist er in Draußen in meinem Kopf wieder im Kino zu sehen.

Samuel Koch am Theater

Nicht nur vor der Kamera zeigt Samuel sein Talent: Kurz nach Abschluss seiner Ausbildung als Schauspieler wird Samuel zu einem festen Bestandteil des "Staatstheaters Darmstadt". Zu Beginn spielt er hier den Prinzen von Homburg und ist Teil des Theaterstücks Ein Bericht für eine Akademie. Es folgen weitere Aufführungen für Die Orestie, Faust. Der Tragödie erster Teil und seit Januar 2018 auch Der Menschenfeind.

Samuels Engagement für soziale Projekte

Aufgrund seines vielseitigen und auch aufwühlenden Lebens, brachte Samuel Koch 2012 sein erstes autobiografisches Buch Zwei Leben heraus, für das ihm im November 2012 der Medienpreis "Goldener Kompass" in Berlin verliehen wurde. 2015 folgte ein weiteres Buch Rolle vorwärts – Das Leben geht weiter, als man denkt.

Da Koch selbst zahlreiche Facetten des Lebens kennenlernen durfte und teilweise musste, engagiert er sich zudem stark im sozialen Bereich. Er setzt sich für zahlreiche Organisationen und Charity-Projekte ein, darunter die "Deutsche Stiftung Querschnittlähmung" und die "Elfmeter-Stiftung". Im Mai 2017 fand ein großes Familienfest unter dem Motto "Tag der Begegnung" statt, das vom Landschaftsverband Rheinland (LVR) organisiert wurde. Hierfür übernahm Samuel Koch die Schirmherrschaft. Egal, wie schwer es Samuel selbst im Leben bisher hatte und welche Herausforderungen er meistern musste, er gibt seine Stärke auch an andere Menschen weiter und macht ihnen Mut, nicht aufzugeben.