- Bildquelle: getty-AFP © getty-AFP

Die etwas anderen Casting-Stars: The Wanted

2009 wurden im Rahmen eines Massencastings drei Musiker für eine neue Boyband engagiert. Zunächst schafften es Tom Parker, Nathan Sykes und Jay McGuiness sich für einen Platz bei The Wanted zu qualifizieren. Später kamen zwei weitere Mitglieder hinzu: Siva Kaneswaran, der bereits erste Showbiz-Erfahrungen beim Modeln sammeln konnte und Max George, der mit seiner Band Avenue schon im Rampenlicht stand. The Wanted sind zwar eine gecastete Band, jedoch sei betont, dass sie sich nicht durch ein Fernsehcasting zusammengefunden haben.

The Wanted als Chart-Stürmer

Die Debütsingle der britischen Sänger verkaufte sich in Europa über 180.000 Mal.Mithilfe der Songwriter Steve Mac, Wayne Hector, Ed Drewett und einigen mehr gelang es The Wanted diesen Erfolg noch zu steigern. Sie ließen sich von den Profis die Songs jedoch nicht bloß auf den Leib schneidern, sondern schrieben auch selbstfleißig mit. Die Band startete ihre Arbeit an ihrem dritten Studioalbum, das für den März 2013 geplant war.

Der chaotische Videodreh von The Wanted 

Dass das Leben eines Pop-Stars nicht immer einfach ist, bekam die Jungs von The Wanted beim Videodreh zu ihrer Single „Glad You Came“ zu spüren. Nachdem Max eine der Statistinnen bei einem Wasserpistolen-Duell im Gesicht traf, weigerte sie sich weiter zu drehen. Um nicht in Verzug zu geraten, musste die Band ein spontanesCasting organisieren. Zum Glück hat alles geklappt und die Jungs konnten sich wieder voll auf ihr Video konzentrieren.