VornameBoris
NachnameBecker
LandDeutschland
Alter51
Geburtstag22.11.1967
GeburtsortLeimen / Baden-Württemberg
SternzeichenSkorpion
Geschlechtmännlich
Haarfarberotblond

Biografie zu Boris Becker

Der erste Gedanke beim Namen Boris Becker fällt nicht zwingend auf die Trophäen in seinem Wandschrank, sondern eher auf eine berüchtigte Wäschekammer. Lange weigerte sich Boris Becker zuzugeben, mit dem Model Angela Ermakowa in einem Londoner Hotel eine Affäre gehabt zu haben. Das Model wurde allerdings schwanger und als die ersten Fotos des Nachwuchses durch die Zeitungen gingen, konnte sich Boris Becker nicht länger dagegen sträuben, sich die Vaterschaft eingestehen zu müssen.

Die Tennis-Legende Boris Becker

Boris Becker wurde 1967 in Leimen geboren und da sein Vater selbst ein Tenniscenter aufbaute, stand früh fest, um was für einen Sport sich das Leben von "Bobbele" drehen würde. 1984 konnte bereits der Anfang einer Profikarriere in seiner Laufbahn vermerkt werden. Kurz darauf gewann er als 17-jähriger das renommierte Wimbledon-Turnier in England. Boris Becker war nicht mehr von der Spitze der Weltrangliste wegzubekommen. Bis in die 1990er gewann er Titel um Titel und bildete zusammen mit Michael Stich und Steffi Graf die deutsche Tennis-Elite.

Während seiner Karriere gewann Boris Becker insgesamt 49 Turniere, davon dreimal das wichtigste Turnier in Wimbledon. Bei den Olympischen Spielen in Barcelona 1992 gewann er zudem im Doppel mit Michael Stich die Goldmedaille. Von 2013 bis 2016 war er zudem Trainer von Novak Đoković.

Boris Becker nach seiner Tennis-Karriere

1999 zog sich Boris Becker dann aus dem Profitennis zurück. Als Teilhaber der Marke "Völkl" musste er sich zunächst wohl auch nach der Sportlerkarriere vermutlich keine Sorgen um seine Einkünfte machen. Dass die besten Geldquellen aber auch mal versiegen, zeigten 2017 die Schlagzeilen über Beckers angebliche Pleite.  

Seit 2009 arbeitete Boris Becker als Tenniskommentator der englischen BBC. Mittlerweile fungiert der Ex-Profi als Experte und Co-Kommentator bei Eurosport.

Viel interessanter als seine Jobs, sind wohl aber seine Affären, von denen häufig mit großer Detailverliebtheit in vielen Boulevardblättern berichtet wurde – siehe der bekannte Wäschekammer-Affäre. Nach seiner Ehe mit Barbara Becker und einer Verlobung mit Alessandra Meyer-Wölden heiratete Boris Becker 2009 das Model Sharlely "Lilly" Kerssenberg - heute besser bekannt als Lilly Becker - und beide bekamen 2010 ihren ersten gemeinsamen Sohn namens Amadeus. Es ist bislang Boris Beckers viertes Kind.

News 29.05.2018:

Lilly und Boris Becker gaben nach über 13 Jahren Beziehung und neun Jahren Ehe ihre Trennung bekannt. 

Der Anwalts des Becker-Paares, Christian-Oliver Moser, ließ unserer Redaktion auf Anfrage ein Statement zukommen:

"Als medienrechtliche Vertreter von Frau Sharlely Becker und Herrn Boris Becker teilen wir folgendes mit: Unsere Mandaten haben sich einvernehmlich und freundschaftlich getrennt. Frau und Herrn Becker ist dieser gemeinsame Entscheidung nach über 13 Jahren Beziehung und über 9 Ehejahren nicht leichtgefallen. Am wichtigsten in beiden Mandanten das Wohlergehen des gemeinsamen Sohnes Amadeus. (…)"

Die beliebtesten Videos aus dem Stars Bereich

Die beliebtesten Videos aus red! im TV