VornameBülent
NachnameCeylan
LandDeutschland
Alter43
Geburtstag04.01.1976
GeburtsortMannheim, Baden-Württemberg
SternzeichenSteinbock
Geschlechtmännlich
Haarfarbebraun

Biografie zu Bülent Ceylan

Bülent Ceylan kam am 4. Januar 1976 als jüngstes von drei Geschwistern in Mannheim auf die Welt. Während seine Mutter gebürtige Deutsche ist, kam sein Vater 1958 als türkischer Gastarbeiter nach Deutschland. Bülent Ceylan besuchte in seiner Geburtsstadt zunächst die Friedrich-Ebert-Grundschule und später das Ludwig-Frank-Gymnasium, welches er auch mit dem Abitur in der Tasche verließ.

Anschließend bewarb sich Bülent Ceylan beim Musiksender VIVA und absolvierte dort ein Praktikum. Kurz darauf schrieb er sich an der Universität ein und studierte ab 1998 die Fächer Philosophie und Politikwissenschaft. Da es den Deutsch-Türken aber auf die Bühne zog, brach Bülent Ceylan sein Studium nach kurzer Zeit ab und streckte seine Fühler Richtung Rampenlicht aus.

Durchbruch dank "Quatsch Comedy Club"

Es folgten Auftritte im "Quatsch Comedy Club" sowie weiteren Fernsehsendungen, die weiter zu seinem Erfolg beitrugen. Zusammen mit seinem Hauptautor Roland Junghans entwickelte Ceylan viele Rollen, in die er während seiner Auftritte schlüpfte und damit unterschiedlichste Klischees bediente: Ob als türkischstämmiger Hasan, urkomische Anneliese oder deutscher Mompfred Bockenauer, die Zuschauer lieben den langhaarigen Heavy-Metal-Fan.

2009 trat Bülent Ceylan in der ausverkauften Mannheimer "SAP-Arena" vor rund 10.000 Zuschauern auf, was für erneute Begeisterungsstürme sorgte. Ab 2011 erhielt der Komiker sogar seine eigene Show. Die "Bülent Ceylan Show" lief zunächst im Abendprogramm von RTL. Inzwischen ist er in seiner eigenen Show "Game of Games" auf ProSieben zu sehen. 

Bülent - ein wahres Multitalent

Doch nicht nur im Fernsehen ist der beliebte Komiker zu sehen: Im August 2010 trat Bülent Ceylan als erster Komiker auf dem Metal-Festival "Summer Breeze" auf und auch das "Wacken Open Air" machte der haarige Spaßvogel 2011 und 2014 unsicher. Dass er zwischen all den harten Jungs auch gesanglich locker mithalten kann, bewies Bülent Ceylan 2019 in der ersten Staffel von "The Masked Singer", bei der er als geheimnisvoller Engel bis zum Finale die Zuschauer mit seinen düsteren Hardrock-Nummern in seinen Bann zog. 

2018 schnupperte Bülent auch Kino-Luft. In seinem Filmdebüt "Verpiss Dich, Schneewittchen" versucht er als Musiker mit einer abgedrehten Idee Erfolg zu haben. 

Weil Bülent Ceylan sowohl als Musiker, Schauspieler und Komiker tätig ist, rangieren seine Auszeichnungen von einer Goldenen Schallplatte (2011) bis zum Bambi (2016). Zudem ist der Mannheimer auch sozial sehr engagiert und setzt sich u.a. für die AIDS-Hilfe und gegen Rassismus ein.