VornameCamila
NachnameCabello
LandKuba
Alter22
Geburtstag03.03.1997
GeburtsortHavana, Kuba
SternzeichenFische
Geschlechtweiblich
Haarfarbeschwarz

Biografie zu Camila Cabello

Camila Cabellos Karriere beginnt bei einer US-amerikanischen Casting-Show: Im Jahr 2012 nimmt sie an der zweiten Staffel von The X Factor teil, scheidet jedoch im sogenannten Bootcamp aus. Nach einigen Irrungen und Wirrungen ergibt sich für Camila Cabello aus ihrer Teilnahme aber trotzdem ein Happy End: Sie wird zusammen mit anderen Mädchen aus der Show für eine Band gecastet.

In der Show schaffen es Fifth Harmony zwar nur auf den dritten Platz, die ersten Erfolge im Musikbusiness folgen aber trotzdem prompt. Gemeinsam mit ihren Band-Kolleginnen landet sie in den Charts und gleich die erste Single Miss Movin' On verkauft sich mehr als 500.000-mal und erreicht Goldstatus. Die darauffolgende Single Better together wird sogar noch erfolgreicher und kassiert Platin. Trotzdem entscheidet Camila Cabello sich bereits während ihrer Zeit bei Fifth Harmony dazu, musikalisch eigene Wege zu gehen zu.

Die ersten eigenen Songs von Camila Cabello

Dass Camila das Zeug zur Solokünstlerin hat, beweist sie im Jahr 2015, als sie zwar noch aktives Mitglied bei Fifth Harmony ist, aber trotzdem ihre ersten eigenen Singles herausbringt. I know what you did last summer schreibt sie zusammen mit dem kanadischen Popsänger Shawn Mendes hinter der Bühne bei Taylor Swifts großer Welttournee. Mendes und Cabello singen den Song als Duett und die Single wird zum Hit. Während das Stück in Deutschland, Österreich und der Schweiz kaum Beachtung findet, kassiert es auf dem US-amerikanischen Markt eine Platinauszeichnung.

Auch Camila Cabellos zweiter Hit Bad Things, den sie gemeinsam mit dem Musiker Machine Gun Kelly aufnimmt, wird erfolgreich. In den USA erhält die Hit-Single sogar Doppelplatin und verkauft sich insgesamt mehr als 2,5 Millionen Mal. In etwa zur gleichen Zeit beschließt Camila Cabello die Girlband Fifth Harmony zu verlassen und sich voll und ganz auf ihre Solokarriere zu konzentrieren. Dass dies für sie genau der richtige Weg ist, zeigt sich schon kurze Zeit später.

Camila Cabello Havana und Crying in the Club machen sie zum Pop-Superstar

Nur wenige Monate nach dem Ausstieg bei Fifth Harmony veröffentlicht Camila Cabello ihren bis dato größten Hit Crying in the Club. Damit wird sie auch im Rest der Welt bekannt: In Deutschland sowie in der Schweiz erreicht die Single Goldstatus. Die zweite Auskopplung aus ihrem ersten Soloalbum Camila, das Anfang 2018 erscheint, ist Havana. Der Song wird zum Sommerhit, erreicht in Deutschland Doppelplatin und in den USA sogar einen sechsfachen Platin-Status.

Für die gebürtige Kubanerin, die im Alter von sechs Jahren in die USA immigrierte, sind diese Erfolge das Ergebnis harter Arbeit. Wie sehr ihr die Musik im Blut liegt, zeigt sich aber nicht nur anhand ihrer eigenen Songs, sondern auch an den zahlreichen Zusammenarbeiten mit anderen Künstlern. Unter diesen befinden sich große Namen wie etwa Major Lazer oder auch Pitbull. Gerade diese Kooperationen scheinen Camila Cabello besonders viel Freude zu bringen, denn wenn es nach ihr geht, darf die Liste der Duettpartner in den kommenden Jahren noch etwas länger werden.

Die beliebtesten Videos aus dem Stars Bereich

Die beliebtesten Videos aus red! im TV