VornameChris
NachnamePratt
LandUSA
Alter39
Geburtstag21.06.1979
GeburtsortVirginia, Minnesota
SternzeichenZwillinge
Geschlechtmännlich
Haarfarbeblond

Biografie zu Chris Pratt

Als jüngster von drei Geschwistern wächst Chris Pratt in Virginia, im nördlichen US-Bundesstaat Minnesota auf. Sein Weg zum begehrten Hollywood-Akteur beginnt etwas holprig. Nachdem Chris Pratt 1997 seinen Highschool-Abschluss absolviert, jobbt er zunächst als Kellner im hawaiianischen Maui. Geld ist zu dieser Zeit knapp, daher übernachtet er am Strand oder in einem Van.

Doch das Schicksal hat mehr mit ihm vor: Auf der Arbeit im Restaurant trifft er auf die Regisseurin Rae Dawn Chong. Diese ist sofort angetan von ihm und engagiert den charismatischen Kellner für seine erste Kinorolle im Horrorkurzfilm Cursed Part 3 (2000). Dies ist der Startschuss für die Karriere im Film-Business. Heute ist der Schauspieler in der oberen Hollywood-Liga zu finden.

Die herausragendsten Filme mit Chris Pratt

Ein wahrer Image-Wechsel vom Comedy Star zum Actionheld gelingt Chris Pratt 2014 mit dem Marvel-Film Guardians of the Galaxy. Drei Jahre später begibt sich der Schauspieler auf eine interstellare Reise neben Jennifer Lawrence im Film Passengers (2017). Im April 2018 wirkt der Schauspieler erneut in einem Marvel-Blockbuster mit. Im dritten Teil der Avengers-Reihe spielt Chris Pratt neben vielen bekannten Schauspielkollegen, wie Scarlett Johannson oder Chris Hemsworth in Avengers: Infinity War den fiktiven Superhelden "Star Lord".

Im Sommer 2018 überzeugt der US-amerikanischen Schauspieler in Jurassic World 2: Das gefallene Königreich auf der Kinoleinwand.

Gibt es auch eine Serie mit Chris Pratt?

Sogar mehrere! Fans von Chris Pratt können die Zeit zwischen seinen Kinofilmen mit seinen Serienauftritten überbrücken. Zum Beispiel in der Drama-Serie Everwood (2002–2006), die dem Schauspieler zu Bekanntheit in den USA verhilft. Von 2006 bis 2007 ist der Schauspieler in der beliebten US-Serie O.C. California an der Seite von Rachel Bilson und Mischa Barton zu sehen. Zwei Jahre später übernimmt er die Rolle des erfolglosen Musikers Andy Dwyer in der preisgekrönten US-Comedy-Serie Parks and Recreation (2009–2015) ein.

Chris Pratt: Liebes-Aus mit seiner Frau Anna Faris

Lange Zeit gelten die beiden Schauspieler als Traumpaar Hollywoods: Im Jahr 2009 geben sich Chris Pratt und Anna Faris in einer romantischen Zeremonie auf Bali das Ja-Wort. Drei Jahre später wird ihre Liebe mit der Geburt von Söhnchen Jack gekrönt. Anna Faris, die durch ihre Rollen in Scary Movie (2000, 2001, 2003, 2006) oder Brokeback Mountain (2005) bekannt wurde, ist seit 2013 in der erfolgreichen US-Sitcom Mom zu sehen. Die Ehe mit seiner Frau scheitert für viele überraschend im August 2017, die Ehe wird im Oktober 2018 offiziell geschieden. Das Ex-Paar geht jedoch freundschaftlich auseinander und teilt sich das Sorgerecht für ihren Sohn. 

2018 zeigt sich eine neue Freundin an Chris Pratts Seite: Die Glückliche hört auf den Namen Katherine Schwarzenegger und ist die Tochter von Terminator Arnold Schwarzenegger und Maria Shriver.

3 Dinge, die ihr nicht über Chris Pratt wusstet:

  • In der Schule lernte Chris Pratt Deutsch und beherrscht auch heute noch die Sprache.
  • Chris Pratt züchtet Schafe.
  • Der charismatische Schauspieler liebt die Nähe zur Natur. Beim Angeln oder Jagen kann er vom Hollywood-Trubel abschalten.

Die beliebtesten Videos aus dem Stars Bereich

Die beliebtesten Videos aus red! im TV