VornameConchata
NachnameFerrell
LandVereinigte Staaten von Amerika
Alter75
Geburtstag28.03.1943
GeburtsortCharleston
SternzeichenWidder
Geschlechtweiblich

Conchata Ferrell war schon immer von der bunten Welt des Theaters und des Fernsehens fasziniert. Nach ihrem Schulabschluss studierte die Schauspielerin aber erst einmal Sozial- und Erziehungswissenschaften in ihrer Heimat West Virginia. Als sie das Studium hinter sich hatte, machte sich Conchata Ferrell auf an den Broadway und erfüllte sich ihren Traum, als Schauspielerin am Theater zu arbeiten. In dem Off-Broadway-Stück „The Sea Horse“ feierte sie 1974 ihren ersten großen Erfolg, als sie für diese Rolle einen „Drama Desk Award“ und einen „Obie Award“ gewann.

Schon bald wurde Conchata Ferrell auch fürs Kino entdeckt. Auf dem Steckbrief der Schauspielerin stehen seit Mitte der Siebziger Filmhits von Western bis Komödie. So stand Conchata Ferrell neben Rip Torn in einer Hauptrolle im Western „Heartland“ vor der Kamera, für die sie 1981 den „Western Heritage Award“ erhielt. Große Bekanntheit erlangte die Schauspielerin auch durch die Komödie „Pizza Pizza – Ein Stück vom Himmel“, in der sie neben Julia Roberts die Pizzeriabesitzerin Leona spielte. Im Jahr 2000 drehte Conchata Ferrell noch einmal mit Hollywoodstar Julia Roberts zusammen. Diesmal in dem erfolgreichen Drama „Erin Brockovich“.

So richtig berühmt wurde Conchata Ferrell aber erst durch ihre zahlreichen Rollen in verschiedenen TV-Serien. Für ihre Darstellung der Susan Bloom in der Erfolgsserie „L.A. Law“, in der sie von 1991 bis 1992 mitspielte, wurde die Schauspielerin für ihren ersten „Emmy“ nominiert. Seit 2003 gehört Conchata Ferrell als Haushälterin Berta zur Stammbesetzung der Kultserie „Two and a Half Men“. Für diese Rolle erhielt die Amerikanerin 2005 und 2007 weitere „Emmy“-Nominierungen.

Die beliebtesten Videos aus dem Stars Bereich

Die beliebtesten Videos aus red! im TV