VornameDominic
NachnameMonaghan
LandDeutschland
Alter41
Geburtstag08.12.1976
GeburtsortBerlin
SternzeichenSchütze
Geschlechtmännlich

Dominic Monaghan wird zwar als britischer Schauspieler gehandelt, wurde aber in Berlin geboren. Als Dominic elf Jahre alt war, zogen seine Eltern mit ihm von Deutschland nach Großbritannien. Hier studierte er nach der High School am „Aquinas College“ englische Literatur, Drama und Geografie. Dominic wusste schon immer, dass er Schauspieler werden wollte. Zunächst trat er im Schultheater auf, später schloss er sich dem „Manchester Youth Theatre“ an, wo er für die britische Fernsehserie „Hetty Wainthropp Investigates“ entdeckt wurde.

Einem breiten Publikum wurde Dominic Monaghan durch seine Rolle als Hobbit Merry in dem Blockbuster „Herr der Ringe“ bekannt, in dem er dem Hauptcharakter Frodo als enger Freund zur Seite steht. In der Fernsehserie „Lost“ gehörte Dominic Monaghan in den ersten drei Staffeln zur Stammbesetzung. Ursprünglich hatte der Schauspieler für die Rolle des Sawyer vorgesprochen. Regisseur J. J. Abrams entschied sich allerdings, mit Monaghan den Part der Serienfigur Charlie Pace zu besetzen. Dafür wurde die Rolle extra umgeschrieben, um Dominic Monaghans Alter gerecht zu werden. Aus einem alten Rocker aus den Achtzigern wurde ein junges One-Hit-Wonder.

Der Schauspieler ist privat ein bekennender Natur- und Tierliebhaber. Er hat mit der Tierschutzorganisation „PETA“ zusammengearbeitet und besitzt selbst einige Haustiere der ungewöhnlichen Art. Dazu gehören eine Gottesanbeterin, eine Schwarze Witwe und eine Albino-Schlange. Dominic Monaghan war von 2004 bis 2009 mit Evangeline Lilly zusammen, die in „Lost“ die Rolle der Kate Austen spielte. Sein Steckbrief verrät außerdem, dass er zahlreiche Tattoos hat und schon lange ein großer Fan der Fußballmannschaft „Manchester United“ ist.