VornameEd
NachnameSheeran
LandEngland
Alter27
Geburtstag17.02.1991
GeburtsortHebden Bridge, West Yorkshire
SternzeichenWassermann
Geschlechtmännlich
Haarfarberot

Biographie zu Ed Sheeran

Die Karriere von Ed Sheeran beginnt schon im zarten Kindesalter. Mit nur 4 Jahren singt er bereits Songs von Bob Dylan und Van Morrison nach. Während seiner Schulzeit lernt er Gitarre spielen und, wie sollte es anders sein, komponiert schon bald darauf seine eigenen Songs. Im Alter von 11 Jahren trifft er auf sein großes Idol Damien Rice. Der ermuntert ihn, weiter an seinen eigenen Songs zu schreiben.

Noch als Teenager entschließt sich Ed Sheeran 2008, sein Elternhaus auf dem Land zu verlassen und in die große Stadt nach London umzuziehen. Hier will er berühmt werden und singt immer öfter in lokalen Pubs. Mit jedem Konzert nimmt sein Bekanntheitsgrad und der Kreis seiner Fans weiter zu. Und auch die neuen Medien macht er sich zur Nutze: Er filmt kurze Musikvideos und stellt sie ins Netz. Durch seine Internetauftritte gewinnt er zunehmend an Bekanntheit und bleibt auch für seine Kollegen nicht unentdeckt. 2010 wird der Rapper Example auf ihn aufmerksam. Der ist von Eds Talent überzeugt und nimmt ihn kurzerhand mit auf seine Tour. Der junge Brite ist der Opening Act seiner Show. Dadurch erreicht Ed Sheeran ein immer größeres Publikum.

Ed Sheeran: Großer Durchbruch in den USA

Der nächste große Coup folgt im Januar 2011. Ed Sheeran entschließt sich, in die Vereinigten Staaten aufzubrechen. Der Erfolg lässt nicht lange auf sich warten. Denn Sheeran hat noch einen weiteren großen Fan gewonnen:, den bekannten Schauspieler Jamie Foxx. Der Schauspieler ist begeistert von Sheerans Musik und lädt ihn in seine Radioshow "Foxxhole" auf Sirus XM ein. Bald darauf produziert der Singer-Songwriter eine EP und diese landet ohne weitere Promotion direkt auf Platz 2 der iTunes Charts!

Seine Glücksträhne ist damit noch lange nicht beendet. Auf den ersten Chartsturm folgt ein Plattenvertrag mit Atlantic Records und die Zusammenarbeit mit anderen internationalen Künstlern wie zum Beispiel One Direction und Taylor Swift, für die er Lieder komponiert. Seine EP + (Plus) wird auf Anhieb ein Erfolg und verkauft sich in England über eine Millionen Mal in den ersten sechs Monaten.

Auch Hollywood entdeckt Ed Sheerans Musik für sich: Im Juni 2014 wird der Song I see fire die Filmmusik zu dem dem Hollywood-Blockbuster Der Hobbit – Smaugs Einöde (mit Martin Freeman, Ian McKellen und Orlando Bloom). Die Single wird ebenso ein Riesenerfolg wie der Film und wird in den internationalen Charts hoch- und runtergespielt. Bald darauf erscheint sein neues Album X welches sofort an die Chartspitze stürmt. Das Album beinhaltet z. B. die Songs Don`t, Photograph und Thinking out loud - für letzteren erhält Ed Sheeran einen der begehrten Grammy-Awards.

Sein drittes Album ÷ (Divide) erscheint 2017 mit den Hits Shape of you und Castle on the hill welche auf Anhieb in den obersten Plätzen der "Billboard Hot 100 Charts" landen. Für seinen Song Shape of you gewinnt Ed Sheeran den Grammy als „"Best Pop Solo Performance". Für sein Album ÷ (Divide)erhält er einen weiteren Grammy in der Kategorie "Best Pop Vocal Album".

Ed Sheeran macht mehr als nur Musik

Im Dezember 2017 erhält der beliebte Singer Songwriter Ed Sheeran von den British Royals die Auszeichnung: "Member of the Most Excellent Order of the British Empire" für seine Musik und sein ehrenamtliches Engagement. Die Ehrung wird ihm höchstpersönlich von Prinz Charles überreicht.

Auch als Schauspieler macht Ed Sheeran keine schlechte Figur. In der Fernsehserie Home and Away (2015) hat er einige Gastauftritte. Auf der Leinwand taucht er in kleinen Rollen bei Bridget Jones’ Baby (2016; mit Renée Zellweger, Colin Firth und Patrick Dempsey) und Game of Thrones (2017; mit Peter Dinklage, Kit Harington und Emilia Clarke) auf.

Nicht nur für die Musik und den Erfolg hat Ed Sheeran ein Händchen. Auch in der Liebe hat er die richtige gefunden. Im Januar 2018 verkündet er die Verlobung mit seiner Kindheitsfreundin Cherry Seaborn.

Die beliebtesten Videos aus red! im TV