VornameGavin
NachnameRossdale
LandGroßbritannien
Alter53
Geburtstag30.10.1965
GeburtsortLondon, England
SternzeichenSkorpion
Geschlechtmännlich

Gavin Rossdale wuchs als mittleres Kind mit seinen zwei Schwestern in Großbritannien auf und lernte bereits früh Bass zu spielen, wechselte dann jedoch auf Gitarre. Ursprünglich wollte er Fußballer werden, eine Verletzung zwang ihn aber zum Aufhören. Bei einem Aufenthalt von sechs Monaten in den USA im Jahr 1991 kam er mit der aufkommenden Grunge-Szene um Bands wie "Nirvana" in Kontakt und gründete, zurück in Europa, 1992 die Band "Future Primitive", die nach einigen Umbesetzungen in "Bush" umbenannt wurde. Mit ihrem 1994 erschienenen Debütalbum "Sixteen Stone" wurden Gavin Rossdale und die Band über Nacht in den USA zu Superstars, die jedoch von Kritikern nicht ernst genommen wurden. Speziell Gavin Rossdale wurde nachgesagt, in seiner Art zu singen Kurt Cobain nachahmen zu wollen, was der Sänger nie erfolgreich entkräften konnte.

"Bush" wurde 2002 aufgelöst und Gavin Rossdale versuchte sich als Solokünstler und Schauspieler, allerdings mit mäßigem Erfolg. Er erhielt nur kleine oder mittlere Rollen in Filmen, einzig in "Contantine" konnte er an der Seite von Keanu Reeves eine größere Rolle in seinen Steckbrief schreiben. Zuletzt war er als Darsteller in einzelnen Folgen von Fernsehserien zu sehen. Im Jahr 2002 heiratete er die Sängerin Gwen Stefani, mit der er zwei Söhne hat. Er ist zudem der Vater seines Patenkindes Daisy Lowe, die aus einer früheren Beziehung mit Pearl Lowe stammt.

Die beliebtesten Videos aus red! im TV