VornameGeena
NachnameDavis
LandUSA
Alter62
Geburtstag21.01.1956
GeburtsortWareham, Plymouth County, Massachusetts
SternzeichenWassermann
Geschlechtweiblich

Biografie Geena Davis

Dass aus Geena Davis etwas Großes werden würde, war früh klar: Schon an der Highschool überragte sie ihre Mitschülerinnen um Längen. Aber das smarte Mädchen machte ihr Anderssein zur Stärke und entschied sich, Schauspielerin zu werden. Nach einem Schauspielstudium an der Universität von Boston machte sie sich auf den Weg nach New York. Die ersten Filmrollen ließen auf sich warten, und so schlug sie sich zunächst als Verkäuferin und Schaufenster-Modell durch, bevor sie lukrativere Model-Aufträge bekam.

Nachdem ihr Gesicht bekannt geworden war, kamen endlich auch Rollenangebote: Ihr Debüt gab Geena Davis neben Dustin Hoffmann in der Komödie Tootsie (1982). Es folgten mehrere TV-Rollen, bevor sie mit ihrer Rolle in Die Reisen des Mr. Leary (1988) sogar einen Oscar einheimste. Spätestens mit dem Roadmovie Thelma & Louise (1991) stieg Geena Davis in die A-Liga der Hollywood-Schauspielerinnen auf. Über Jahrzehnte war sie immer wieder in starken Rollen zu sehen – dazu zählte zum Beispiel auch ihr Gastauftritt bei Greys Anatomy (2014–2015) in Staffel 11. Heute ist es ruhiger um Geena Davis geworden – neben ihrer Familie widmet sie sich auch ihrer Arbeit mit im "Geena Davis Institute". Nichtsdestotrotz steht sie weiter vor der Kamera: Zuletzt landete sie mit der Tragikomödie Marjorie Prime (2017) erneut einen Erfolg. Auf ProSieben ist sie in der Grusel-Serie "The Exorcist" zu sehen. Wir sind gespannt, was es künftig noch von der Ausnahme-Schauspielerin zu sehen gibt!

Mehr als ein hübsches Lächeln – Geena Davis

Ungeachtet ihrer Model-Figur und ihres schauspielerischen Talents wollte Geena Davis immer mehr sein als nur Filmschauspielerin. Kein Wunder – mit einem IQ von 140 gilt die Brünette mit der charakteristischen tiefen, leicht heiseren Stimme offiziell als hochbegabt. Sportlich erzielte sie beachtliche Erfolge, als sie 1999 den Wettkämpfen für die amerikanische Olympia-Auswahl im Bogenschießen teilnahm. Sie belegt den 28. Rang von 300 Sportlerinnen und verpasste ganz knapp die Olympia-Teilnahme. Geena Davis ist eben Powerfrau durch und durch – und als solche sieht sie es als ihre Verantwortung, auf die Ungleichheit der Geschlechterrollen in Film und Fernsehen aufmerksam zu machen. Das von ihr gegründete "Geena Davis Institute" beschäftigt sich wissenschaftlich mit dem Thema, das heute in Hollywood wieder hochaktuell ist.

Fünf Dinge, die du noch nicht über Geena Davis wusstest

  • Kluger Kopf: Mit einem getesteten IQ von 140 ist Geena Davis Mitglied bei Mensa, der internationalen Vereinigung für Hochbegabte.
  • Sprachtalent: Seit sie als Schülerin ein Austauschjahr in Schweden verbrachte, spricht Geena Davis fließend Schwedisch.
  • Auf großem Fuß: Ihre Größe und ihre weibliche Figur sind das Markenzeichen von Geena Davis – genauso wie ihre großen Füße: Die Schauspielerin trägt Schuhgröße 44.
  • Spätes Elternglück: Geena Davis wurde mit 46 Jahren zum ersten Mal Mutter. Mit 48 Jahren bekam sie noch einmal Zwillinge. Vater aller drei Kinder ist ihr vierter Ehemann Reza Jarrahy.
  • Catwalk-Vergangenheit: Geena Davis hat nicht nur einen Oscar als beste Nebendarstellerin, auch zuvor als Model hat sie schon den Jackpot geknackt: 1979 lief sie als "Victoria’s Secret"-Engel über den Laufsteg.

Die beliebtesten Videos aus dem Stars Bereich

Die beliebtesten Videos aus red! im TV