VornameGemma
NachnameArterton
LandGroßbritannien
Alter32
Geburtstag02.02.1986
GeburtsortGravesend, Kent
SternzeichenWassermann
Geschlechtweiblich
Haarfarbebraun

Biografie zu Gemma Arterton

Heute ist Gemma Arterton ein erfolgreicher Hollywood-Star, der sich über Geld keine Sorgen mehr machen muss. Das war früher anders: Die Schauspielerin stammt aus einfachen Verhältnissen. In der südenglischen Grafschaft Kent verbringt Gemma Christina Arterton ihre Kindheit. Ihre Mutter hält die Familie als Putzfrau über Wasser und ihr Vater arbeitet als Schweißer. Als Gemma fünf Jahre alt ist, trennen sich ihre Eltern.

Nach der Schule zieht es Gemma Arterton nach London, um an der renommierten "Royal Academy of Dramatic Art" zu studieren. Talentierte Stars wie Jon Cryer und Ralph Fiennes zählen zu den Absolventen der Schauspielschule. Dort spürt sie besonders den Unterschied zwischen ihr und den vielen Oxford-Absolventen.

Brillant: Gemma Arterton spielt an der Seite von James Bond

Aber ihr Talent und ihr Fleiß zahlen sich bei der aufstrebenden Akteurin aus: Nur ein Jahr nach dem Abschluss ergattert Gemma Arterton die heißbegehrte Rolle des Bond-Girls in James Bond 007: Ein Quantum Trost (2008). 

Als verführerische "Strawberry Fields" in James Bond 007: Ein Quantum Trost (2008) überzeugt die Anfang Zwanzigjährige auf der Leinwand neben Hauptdarsteller Daniel Craig. Der legendäre Agenten-Thriller ist der Startschuss für Gemma Artertons internationale Schauspielkarriere.

Orientalische Schönheit: Gemma Arterton in Prince of Persia

An der Seite von Jake Gyllenhaal verwandelt sich die attraktive Schauspielerin in eine Prinzessin aus dem Orient. Gemma Arterton genießt die Drehtage von Prince of Persia: Der Sand der Zeit (2010), obwohl das heiße und trockene Klima am Drehort in Marokko für viele Crew-Mitglieder zur Belastungsprobe wird. Doch Gemma findet Gefallen daran, endlich Action-Szenen zu drehen. Auf der Schauspielschule hat sie Bühnenkampf geprobt und dies macht sich in dem Kinofilm bezahlt.

Auch eine weitere Leidenschaft kann die Schauspielerin bei der Vorbereitung auf den Film für sich entdecken: Für die Rolle der Prinzessin Tamina lernt Gemma Arterton das Reiten.

Griechische Mythologie: Gemma Arterton spielt Io in Kampf der Titanen

In eine Welt voller Mythen entführt Gemma Arterton die Kinobesucher in Kampf der Titanen (2010). In dem Remake des gleichnamigen Films von 1981 übernimmt Gemma Arterton die Rolle der Halbgöttin Io. Am Set des Fantasy-Films ist sie in allerbester Gesellschaft: Gemma Arterton trifft auf bekannte Schauspielkollegen, wie zum Beispiel Liam Neeson, welcher Zeus verkörpert und Sam Worthington, der Perseus spielt.

Privat läuft es indessen nicht ganz so rund: 2010 heiratet Gemma Arterton den italienischen Manager Stefano Catelli. Nach fünf Jahren Ehe lässt sich das Paar scheiden.

3 Dinge, die ihr nicht über Gemma Arterton wusstet

  • Für ihre Schauspielkarriere musste sie ihren Dialekt aus der Grafschaft Kent abtrainieren.
  • Zum Wohl: "Pure Wonderarterton" – so heißt Gemma Artertons eigene Wodka-Marke.
  • Megareicher Shootingstar: Das Vermögen der Schauspielerin und Geschäftsfrau wird 2018 auf stolze 185 Millionen US-Dollar geschätzt.

Die beliebtesten Videos aus dem Stars Bereich

Die beliebtesten Videos aus red! im TV