VornameJaden
NachnameSmith
LandVereinigte Staaten von Amerika
Alter20
Geburtstag08.07.1998
GeburtsortMalibu
SternzeichenKrebs
Geschlechtmännlich

Während andere Kinder Verstecken spielen und  auf Geburtstagsfeiern Würstchen essen, verabredet sich Jaden Smith lieber mit Kumpel Justin Bieber, um ein paar neue Song-Ideen aufzunehmen. Er wurde zu Hause von Privatlehrern unterrichtet und besucht die New Village Leadership Academy in Los Angeles, die seine berühmten Eltern mitbegründeten. Der quirlige Smith-Sohn weiß genau, wie sich ein angehender Superstar zu verhalten hat. Immer lässig gekleidet präsentiert sich der junge Schauspieler entweder allein, oder gemeinsam mit seinen Eltern und seiner ebenso hippen Schwester Willow auf den roten Teppichen der Welt. Im Jahr 2006 ebnete Jadens Vater Will seinem Sohn den Weg nach Hollywood, indem er den damals gerade achtjährigen in den Kinofilm „Das Streben nach Glück“ spielen ließ. Seite an Seite mimten sie eine anrührende Vater-Sohn-Geschichte, mit der Jaden die Herzen der Zuschauer im Sturm eroberte.

Zwei Jahre später musste der junge Schauspieler dann beweisen, dass er auch ohne seinen weltbekannten Papa zurechtkommt. Zusammen mit Keanu Reeves stand er für den Science-Fiction-Streifen „Der Tag, an dem die Erde stillstand“ (2008) ganz ohne väterliche Unterstützung vor der Kamera. Später gelang dem Schauspiler der ganz große Wurf mit der Hauptrolle in dem Remake von „Karate Kid“ (2010). Mit coolen HipHop-Beats, akrobatischen Moves und ein paar frechen Sprüchen pustete er dem 80er-Kult zusammen mit Jackie Chan den Staub vom Rücken. Dafür erhielt Jaden Smith 2011 den Young Artist Award. Im Project Zambia unterstützt der Schauspieler zusammen mit seiner kleinen Schwester Willow und seinem großen Halbbruder Trey AIDS-Waise in Afrika.

Die beliebtesten Videos aus red! im TV