VornameJames
NachnameFrain
LandVereinigtes Königreich
Alter50
Geburtstag14.03.1968
GeburtsortLeeds
SternzeichenFische
Geschlechtmännlich

Nicht jeder Schauspieler kann von sich behaupten, einen mit Rollen gut gefüllten Steckbrief aufzuweisen: James Frain kann es. Der vielseitige Schauspieler wirkte in einer ganzen Reihe von Filmen und Fernseh-Serien mit und eroberte noch ganz nebenbei die Bretter, die die Welt bedeuten.

Hinter dem markanten Gesicht des gebürtigen Briten steckt somit einiges an schauspielerischer Erfahrung – Erfahrung, die auf dem Fundament einer erstklassigen Ausbildung aufgebaut wurde: Sowohl die „University of East Anglia“ als auch die anschließend aufgesuchte „Central School of Speech and Drama“ in London genießen in der Branche einen ausgezeichneten Ruf.

Bevor jedoch James Frain sein angeeignetes Können als Schauspieler unter Beweis stellen konnte, hielt er sich mit Jobs in Fabriken und im Dienstleistungsgewerbe über Wasser. Schließlich konnte der Schauspieler die Aufmerksamkeit des Regisseurs Richard Attenborough erregen, der ihn 1993 im Film „Shadowsland“ besetzte. Es war für James Fraine der Durchbruch, der ihm von nun an regelmäßige Rollenangebote garantierte. Filme wie „Elizabeth“, „Ein Hauch von Sonnenschein“ und „Spartacus“ festigten Fraine`s Status als Schauspieler.

Im Fernsehen fiel James Fraine vor allem ab 2008 in „The Tudors“ auf. In der Serie um das Leben von Heinrich VIII. übernahm der Schauspieler die Rolle des intriganten „Thomas Cromwell“. Gastauftritte in den Serien „24“, „Invasion“ oder „Burn Notice“ folgten.

Dass James Fraine auch abseits der Kameras eine gute Figur als Schauspieler macht, zeigte der Mime mit Auftritten an der „Royal Shakespeare Company“ und dem „Royal Court Theatre“.

Die beliebtesten Videos aus red! im TV