VornameJörn
NachnameSchlönvoigt
LandDeutschland
Alter32
Geburtstag01.08.1986
GeburtsortBerlin
SternzeichenLöwe
Geschlechtmännlich

Zunächst sieht es so aus, als würde der Steckbrief von Jörn Schlönvoigt in die musikalische Ecke driften: Im Alter von elf Jahren dreht sich bei Jörn alles um die Musik. So schreibt er seine ersten eigenen Texte. Um richtig Musik machen zu können, kauft er sich mit 14 Jahren seine erste Gitarre, um zwei Jahre später mit seinem Halbruder die Punkrockband "Cherry Poppers" zu gründen. Mit dieser nimmt Jörn Schlönvoigt an einem Band-Contest des Berliner Radiosenders "Radio Ritz" teil und gewinnt.

Nach seinem Realschulabschluss beginnt er eine Ausbildung zum Groß- und Außenhandelskaufmann. Diese bricht er jedoch ab, da der Schauspieler ein Rollenangebot von der Daily-Soap "GZSZ" bekommt. Doch schon vor seinem Durchbruch als Schauspieler in der Serie hat Jörn Schlönvoigt diverse kleine Rollen übernommen - unter anderem in der Kinderserie "Schloss Einstein" oder "Stefanie - Eine Frau startet durch".

Durch den hektischen "GZSZ"-Drehplan muss Jörn Schlönvoigt seine Leidenschaft zur Musik vorerst auf Eis legen. Lange hält der Schauspieler das jedoch nicht aus und veröffentlicht 2007 seine erste Single "Das Gegenteil von Liebe". Diese schafft es sogar bis in die Top 10. Im selben Jahr geht er mit der Sängerin LaFee auf Tour. Danach folgen noch weitere Songs - der große Erfolg bleiben aber aus.

Als waschechter Musiker verfügt Jörn Schlönvoigt auch über ein paar lässige Tanzbewegungen. Um diese auch perfekt zu beherrschen, nimmt der "GZSZ"-Star 2011 bei "Let's Dance" teil und macht immerhin den fünften Platz. Privat scheint der Sunny-Boy auf hübsche Schauspielerinnen zu stehen. Bevor er mit seiner "GZSZ"-Kollegin Sila Sahin drei Jahre lang liiert war, hat er eine Beziehung mit Sarah Tkotsch, die ebenfalls in der Serie mitwirkte. Nach seiner Trennung von Sila Anfang 2013 schwebt Jörn im August 2013 mit Syra auf Wolke sieben.

Die beliebtesten Videos aus dem Stars Bereich

Die beliebtesten Videos aus red! im TV