VornameJulie
NachnameEngelbrecht
LandBundesrepublik Deutschland
Alter34
Geburtstag30.06.1984
GeburtsortParis, Frankreich
SternzeichenKrebs
Geschlechtweiblich

Die 1984 in Paris geborene Julie Engelbrecht ist die Tochter der deutschen Schauspielerin Constanze Engelbrecht und des französischen Regisseurs und Schauspielers François Nocher. Kein Wunder also, dass die junge Schauspielerin ihr Talent quasi mit der Muttermilch aufgesogen hat. Ihre Kindheit verbrachte Julie Engelbrecht auf einem Bauernhof in Coulommiers östlich von Paris, doch schon als 12-Jährige stand sie neben ihrer Mutter im Film „Adieu, mon ami“ vor der Kamera.
Mit 20 Jahren verschlug es die Schauspielerin nach Hamburg, wo sie zwischen 2004 und 2007 ihr Schauspielstudium an der „Hochschule für Musik und Theater“ absolvierte. Schon während des Studiums sammelte Julie Engelbrecht Film- und Bühnenerfahrungen. So konnte sie sich Rollen in den Filmen „Klassentreffen“, „Napola - Elite für den Führer“ und „Tatort - Ein Glücksgefühl“. Erstmals von den Kritikern wird die talentierte Schauspielerin 2011 für ihre Rolle im TV-Movie „Die Tänzerin - Lebe deinen Traum“ gefeiert. Der Film erinnert thematisch sowohl an „Das Phantom der Oper“ als auch an „Black Swan“, und wird für den „Bernd Burgemeister Preis“ als „Bester Fernsehfilm“ nominiert.
Heute lebt Julie Engelbrecht in Berlin und arbeitet fleißig an ihrer Schauspielkarriere. 2012 war sie in „Tatort - Hochzeitsnacht“ und „Das Vermächtnis der Wanderhure“ zu sehen.

Die beliebtesten Videos aus dem Stars Bereich

Die beliebtesten Videos aus red! im TV