VornameKate
NachnameBeckinsale
LandGroßbritannien
Alter45
Geburtstag26.07.1973
GeburtsortLondon, England
SternzeichenLöwe
Geschlechtweiblich

Kathryn Bailey Beckinsale kam 1973 in London auf die Welt. Ihr Vater, der britische Fernsehschauspieler Richard Beckinsale, verstarb 1979 im Alter von nur 31 Jahren. Kate Beckinsale folgte seinem Karriereweg und übernahm gleich nach der Schulausbildung erste TV- und Filmrollen. In Großbritannien wurde sie bereits 1991 durch einen TV-Film bekannt, als dieser Ende 2006 dann endlich in den USA lief, war Beckinsale aber bereits ein gefeierter Star.

Nach ihren ersten Erfolgen studierte die Jungschauspielerin französische und russische Literatur an der Eliteuniversität Oxford. Später sagte sie in Interviews, dass diese Studienzeit effektiver war als der Besuch einer Schauspielschule. Noch während ihres ersten Jahres an der "University of Oxford" konnte Kate Beckinsale den Film „Viel Lärm um Nichts“ in ihrem Steckbrief verbuchen. Die Verfilmung der gleichnamigen Komödie aus der Feder von William Shakespeare brachte Beckinsale weitere Engagements ein, die sie während des Studiums absolvierte.

Das letzte Jahr ihres Studiums verbrachte Beckinsale in Paris. Hier entschied sie sich zum Abbruch der Ausbildung, um sich vollständig auf die Schauspielerei konzentrieren zu können. Nach weiteren Rollen in britischen Produktionen wechselte sie mit „Weil es Dich gibt“ nach Amerika. Von dort aus startete sie mit dem Weltkriegsdrama „Pearl Harbor“ international durch. Danach erhielt sie eine Hauptrolle in dem Fantasy-Actionfilm „Underworld“ sowie den Fortsetzungen „Underworld: Evolution“ und „Underworld: Awakening“. Von dem Magazin „Esquire“ wurde Kate Beckinsale 2009 zur „Sexiest Woman Alive“ gewählt. 2004 heiratete Beckinsale den Regisseur Len Wiseman, den sie während der Dreharbeiten für „Underworld“ kennenlernte. Zuvor war sie mit dem Schauspieler Michael Sheen zusammen. Aus dieser Beziehung ging eine Tochter hervor.

Kate Beckinsale