VornameKatherine
NachnameHeigl
LandVereinigte Staaten von Amerika
Alter40
Geburtstag24.11.1978
GeburtsortWashington, D.C.
SternzeichenSchütze
Geschlechtweiblich

Katherine Marie Heigl kam am 24. November 1978 in Washington, D.C. auf die Welt. Die Tochter einer Personalleiterin und eines Finanzangestellten hat irische und deutsche Wurzeln - ihr Großvater stammt ursprünglich aus Esslingen am Neckar. Erste Erfahrungen im Rampenlicht sammelte Katherine Heigl im Alter von neun Jahren als Kindermodel in mehreren TV-Spots. Im Jahr 1992 konnte sie sich ihre erste Rolle in „Zauber eines Sommers“ an der Seite von Juliette Lewis, in ihren Steckbrief schreiben. Es folgten die Filme „Daddy Cool - Mein Vater der Held“ mit Gérard Depardieu sowie „Alarmstufe: Rot 2“ mit Steven Seagal.

Nach ihrem Highschool-Abschluss zog Katherine Heigl gemeinsam mit ihrer Mutter in die Filmmetropole Los Angeles, was ihre Karriere nachhaltig beflügelte. Sie erhielt daraufhin Rollen in „Prinz Eisenherz“, „Chucky und seine Braut“ sowie der TV-Serie „Roswell“. Nach einer Nebenrolle in „Schrei wenn Du kannst“ wurde Heigl überwiegend für TV-Produktionen besetzt.

Ihren internationalen Durchbruch feierte sie als Isobel „Izzie“ Stevens in der Arztserie „Grey’s Anatomy“. Für ihre Darbietung erhielt sie 2007 den „Emmy“ als beste Nebendarstellerin. Darüber hinaus war sie 2007 und 2008 für einen „Golden Globe“ nominiert. Heigl blieb dem Ensemble von „Grey’s Anatomy“ noch bis 2010 treu und spielte daraufhin verstärkt in Romantic-Comedy-Produktionen wie „Happy New Year“ mit. Im Jahr 2009 verdiente die Blondine laut der Zeitschrift „Vanity Fair“ rund 24 Millionen US-Dollar. Damit gehörte sie zu den am besten bezahlten weiblichen Hollywoodstars des Jahres. Katherine Heigl ist seit Ende 2007 mit dem Sänger Josh Kelley verheiratet. Das Paar hat zwei adoptierte Kinder. Anfang 2012 wurde bekannt, dass Heigl beim Drama-Thriller „Face Blind“ ihr Debüt als Produzentin geben wird.

Die beliebtesten Videos aus dem Stars Bereich

Die beliebtesten Videos aus red! im TV