VornameKatie
NachnamePrice
LandEngland
Alter40
Geburtstag22.05.1978
GeburtsortBrighton
SternzeichenZwillinge
Geschlechtweiblich

Katrina Amy Alexandria Alexis Infield - so der Geburtsname von Katie Price - kam 1978 in Brighton auf die Welt. Ihr Vater verließ die Familie, als sie vier Jahre alt war. Einige Zeit später heiratete die Mutter einen Engländer mit dem Nachnamen Price. Erste Erfahrungen als Fotomodell sammelte sie im Alter von 13 Jahren bei einem Werbeshooting für eine Bekleidungsfirma. Landesweite Bekanntheit erlangte sie aber als „Page Three Girl“ der britischen Boulevardzeitung „The Sun“ sowie durch mehrere Brustvergrößerungen. Ende 1997 wurde Katie Price für eine Sonderausgabe des „Playboy“ abgelichtet. Es folgten zahlreiche weitere Engagements für das Männermagazin.

Nachdem Katie Price 1999 als Hostess für das Formel-1-Team „Jordan Grand Prix“ auftrat, wurde sie von der Boulevardpresse zum ersten „Boxenluder“ gekürt. Aus dieser Zeit kommt auch ihr Künstlername „Jordan“, den sie mittlerweile wieder abgelegt hat. Nach ihrer Modelkarriere versuchte sich Katie Price als Unternehmerin, unter anderem mit einem eigenen Parfum und als Sängerin. Die Gesangskarriere wollte aber nicht so recht durchstarten: Zuerst nahm sie vergeblich am britischen Vorentscheid zum „Eurovision Song Contest“ teil und produzierte 2006, zusammen mit ihrem Ehemann Peter André eine Platte. Das Album erreichte immerhin den Platinstatus in den "UK Album Charts".

Das Paar - das sich in der britischen Version von „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ kennenlernte - gab Mitte 2009 die Trennung bekannt. Ein Jahr später heiratete Katie Price den Mixed-Martial-Arts-Kämpfer Alex Reid. Der Steckbrief von Katie Price wies immer wieder Krisen auf: 2003 brachte Katie Price ihr erstes Kind auf die Welt, das aufgrund einer Sehnerv-Unterentwicklung blind geboren wurde. Ihre nächsten beiden Kinder waren aber völlig gesund.

Die beliebtesten Videos aus red! im TV