VornameKevin
NachnameRichardson
LandVereinigte Staaten von Amerika
Alter46
Geburtstag03.10.1971
GeburtsortLexington
SternzeichenWaage
Geschlechtmännlich

Bevor Kevin Richardson vor tausenden von kreischenden Fans auftrat, arbeitete der Sänger als „Schauspieler“ in dem Vergnügungspark „Walt Disney World“ in Florida: Bei seinem Job musste er in Kostüme aus dem Film „Aladdin“ schlüpfen oder als einer der „Teenage Mutant Ninja Turtles“ über das Gelände streifen. Als er 1993 allerdings bei den „Backstreet Boys“ als Mitglied einstieg, wurde sein Leben nach und nach ein wenig glamouröser. Richardson holte noch seinen Cousin Brian Littrell mit an Bord und die Erfolgsgeschichte der Boyband konnte beginnen.

Bevor Kevin Richardson 2006 kurzzeitig aus der Band ausstieg, konnte der Sänger insgesamt 13 Jahre Bühnenerfahrung, fünf Alben und Millionen von Fans in seinem Steckbrief verbuchen. Neben den „Backstreet Boys“ hatte er aber schon lange ein paar andere Eisen im Feuer. So komponierte er etwa den Soundtrack für einen Animationsfilm oder stand in der Broadway-Produktion „Chicago“ auf der Bühne. Selbst in ein paar Filmen hat sich Richardson versucht - von einem Vampir-Musical bis zum christlichen Drama hat er sogar gleich ein paar unterschiedliche Genres abgedeckt.

Seine größten Erfolge hatte der Sänger aber zweifelsohne mit den „Backstreet Boys“. Nachdem er mit den Jungs wieder zusammen bei einigen Auftritten auf der Bühne stand, entschloss er sich 2012 in Vollzeit zu seinen alten Weggefährten zu stoßen. Die konnten nämlich bei ihrer Tour mit den „New Kids on the Block“ die Fans wieder einmal begeistern und haben daraufhin ein ganz neues Album produziert. Und privat? Seit 2000 ist Kevin Richardson mit Kristin Kay Willits verheiratet und hat gemeinsam mit ihr einen Sohn. 2013 wird der einstige "Backstreet Boy" zum zweiten Mal Vater.