VornameLothar
NachnameMatthäus
LandDeutschland, West Germany
Alter57
Geburtstag21.03.1961
GeburtsortErlangen
SternzeichenWidder
Geschlechtmännlich

Seine Karriere als Profi-Fußballer startet Lothar Matthäus 1979, als er mit 18 Jahren zu Borussia Mönchengladbach wechselt und direkt in seinem ersten Jahr die Mannschaft in das Finale um den UEFA-Pokal bringt. 1980 wird er von Jupp Derwall in das Team für die Europameisterschaft in Italien geholt. Zwei Jahre später gehört er zum Kader der DFB-Elf und nimmt an seiner ersten Weltmeisterschaft in Spanien teil, bei der Deutschland Vize-Weltmeister wird. Danach geht es mit seiner Karriere stetig bergauf. 1984 wechselt er für eine Ablösesummer von 2,4 Millionen DM (rund 1,2 Millionen Euro) zum FC Bayern München kann gleich in seiner ersten Saison die Meisterschaft 1985 feiern. 1986 wird er mit Bayern "Deutscher Meister" und gewinnt den DFB-Pokal. 1988 wechselt er erneut den Club. Dieses Mal bezahlt Inter Mailand die Rekordsumme von 8,4 Millionen DM (rund 4,2 Mio Euro) für den deutschen Spitzenfußballer.

Die Summe ist gut angelegt, denn Lothar Matthäus holt bereits in seiner ersten Saison bei "Inter 1989" die erste Meisterschaft seit neun Jahren für das Team und gilt jetzt neben Diego Maradona als bester Spieler der Liga. 1990 erzielt der Fußballer vier Tore bei der WM in Italien und wird dafür in Deutschland zum "Fußballer des Jahres" ernannt. 1998, mit 37 Jahren, nimmt er an seiner fünften und letzten Weltmeisterschaft teil und agiert anschließend eher glücklos als Trainer der ungarischen und später der bulgarischen Nationalmannschaft. Lothar Matthäus ist viermal geschieden und hat drei Kinder.

Die beliebtesten Videos aus dem Stars Bereich

Die beliebtesten Videos aus red! im TV