VornameMarco
NachnameReus
LandDeutschland
Alter29
Geburtstag31.05.1989
GeburtsortDortmund, Nordrhein-Westfalen
SternzeichenZwillinge
Geschlechtmännlich
Haarfarbeblond

Biographie zu Marco Reus

Marco Reus wächst in Körne, einem Dortmunder Stadtteil, in recht einfachen Verhältnissen auf. Schon im Alter von vier Jahren entdeckt er seine Leidenschaft für das Fußballspielen. Mit sechs Jahren verpflichtet er sich bei der Jugendabteilung von Borussia Dortmund.

Während seiner gesamten Schulzeit spielt er aktiv Fußball. Bevor Marco Reus allerdings ein professioneller Fußballspieler wird, beginnt er eine Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann, der er aber zugunsten seiner Kicker-Karriere wieder aufgibt.

Marco Reus startet Bundesliga-Karriere in Gladbach

Während Marco Reus zunächst in Regionalmannschaften und später in der 2. Bundesliga spielt, gelingt ihm im zarten Alter von 19 Jahren der Durchbruch als Profifußballer. Nur ein Jahr später kann der Blondschopf einen weiteren Meilenstein auf in seiner Vita verbuchen: Für eine Million Euro wird der damals 20-Jährige vom Erstligisten Borussia Mönchengladbach abgeworben.

Gegen den 1. FSV Mainz 05 schießt er sein erstes Bundesligator. Obwohl der Vertrag von Marco Reus erst im Juni 2013 ausläuft, wechselt er nach drei Jahren vorzeitig zurück zu Borussia Dortmund. Seit 2012 spielt er also durchgängig für die Gelb-Schwarzen. Seine größten Erfolge dort sind bislang der DFB-Pokal-Sieg 2017 sowie drei deutsche Vizemeisterschaften.  

Marco Reus' Stotterstart in der Deutschen Nationalmannschaft

Neben seinem Erfolg in der Bundesliga hat es Marco Reus auch in die deutsche Nationalmannschaft geschafft. Zwar ist der Fußballspieler schon 2010 im Kader von Joachim Löw vertreten, erst 2011 steht er jedoch auf dem Platz. Zuvor muss er immer wieder wegen gesundheitlicher Probleme absagen. Bei der "EM 2012" wird der Stürmer und Mittelfeldspieler erstmals im Viertelfinale in die Startaufstellung gegen Griechenland aufgestellt. Prompt schießt er beim 4:2 auch ein Tor, was später zum "Tor des Monats" gewählt wird.

Zur WM 2014 in Brasilien holt sich Marco Reus im letzten Testspiel vor dem Turnier gegen Armenien einen Bänderiss und fällt somit für die Weltmeisterschaft aus. Ähnliches Pech verfolgt den Ausnahme-Kicker vor der EM 2016 in Frankreich, diesmal verhindert eine schwere Schambeinentzündung seine Teilnahme am Turnier. Erst zur Weltmeisterschaft 2018 in Russland bleibt Marco Reuss vom Verletzungspech verschont und ist bei der Mission Titelverteidigung mit das dickste Ass im Ärmel von Bundestrainer Jogi Löw

Privat kann sich der einstige Langzeitsingle nun ebenfalls glücklich schätzen: Seit Ende 2015 ist er mit dem bildhübschen Model Scarlett Gartmann liiert, seit Herbst 2017 haben die beiden in Syburg in Dortmund eine gemeinsame Wohnung. 

Die beliebtesten Videos aus dem Stars Bereich

Die beliebtesten Videos aus red! im TV