VornameMark
NachnameRuffalo
LandVereinigte Staaten von Amerika
Alter50
Geburtstag22.11.1967
GeburtsortKenosha / Wisconsin (USA)
SternzeichenSkorpion
Geschlechtmännlich

Fernab der glitzernden Traumfabrik wird Mark Ruffalo als Sohn eines Malers und einer Friseurin am 22. November 1967 im ländlichen Kenosha im Bundesstaat Wisconsin geboren. Mit dem Gedanken, Schauspieler zu werden, spielt Mark Ruffallo schon zu Teenager-Zeiten. Um näher am Filmgeschehen zu sein, zieht es ihn dann für ein Studium am "Stella Adler Conservatory" nach Los Angeles. Dort, wo kurze Zeit später auch der berufliche Steckbrief beginnen soll.

Sein Debüt feiert Mark Ruffalo 1994 in der US-Serie "Ein Mountie in Chicago". Auf die große Leinwand schafft es der smarte Schauspieler dann vier Jahre später. In Mark Christophers Drama "Studio 54" darf Rufallo erstmals Star-Luft schnuppern, als er an der Seite des wahr gewordenen Männertraums Salma Hayek spielt. Der internationale Durchbruch gelingt Mark Ruffalo mit der Verkörperung der Figur Terry Prescott in "You Can Count on Me". Danach folgen zahlreichen Rollen in Filmen wie "Die Unfassbaren - Now You See Me", "Shutter Island" oder "Iron Man 3". 2012 schlüpft der Darsteller für "Marvel's The Avengers" in die Rolle von Bruce Banner alias Hulk, und begeistert so ein Millionenpublikum. 2015 erfolgt dann der Höhepunkt: Mark Ruffalo wird für seine schauspielerische Darbietung in "Foxcatcher" als bester Nebendarsteller für einen "Oscar 2015" nominiert. Spätestens ab dann gehört der Schauspieler auch offiziell zu Hollywoods Elite.

Ein Jahr später folgt gleich die nächste Nominierung als bester Nebendarsteller in "Spotlight" bei den "Oscars 2016"

Die beliebtesten Videos aus red! im TV