VornameMartin
NachnameScorsese
LandVereinigte Staaten von Amerika
Alter75
Geburtstag17.11.1942
GeburtsortQueens
SternzeichenSkorpion
Geschlechtmännlich

Martin Scorsese wurde im Jahr 1942 in Queens, New York, als Sohn der Textilarbeiter Charles und Catherine Scorsese geboren. Nachdem er von der Jesuitenschule geflogen war, strebte er eine Ausbildung als Lehrer an, entschied sich im Jahr 1960 jedoch für die Filmkunst an der „New York University“. Als Student drehte er mehrere Kurzfilme wie „The Big Shave“ und „It’s Not Just You“, die von Preisen gekrönt waren. In den darauf folgenden Jahren arbeitete er als Dozent und unterrichtete spätere Star-Regisseure wie Oliver Stone und Jonathan Kaplan.

Bereits in den 1970er Jahren konnte Martin Scorseses einen ersten erfolgreichen Filme auf seinem Steckbrief vorweisen. Schon bald machte er sich einen Ruf als einer der besten Regisseure weltweit. Den kommerziellen Höhepunkt seiner Laufbahn erreichte er jedoch erst in den 2000er Jahren mit den Filmen „Gangs of New York“, „Aviator“, „Departed - Unter Feinden“ und „Shutter Island“. Als Krönung seines Schaffens gilt die Auszeichnung mit dem „Academy Award“, den er im Jahr 2007 endlich in den Händen halten durfte. Nachdem er etliche Male für die „Beste Regie“ nominiert worden war, konnte das Gangsterepos „Departed – Unter Feinden“ gleich vier der begehrten Trophäen gewinnen.

Neben seiner Arbeit als Regisseur, Produzent und Drehbuchautor war Martin Scorsese bereits als Schauspieler in eigenen Werken auf der Leinwand zu sehen. Privat scheint Scorsese nach vier gescheiterten Ehen mit Filmproduzentin Helen Morris sein Glück gefunden zu haben. Im Jahr 2003 wurde er zudem mir einem Stern auf dem „Hollywood Walk of Fame“ geehrt.

FÜr die Regie von "The Wolf of Wall Street" wurde Martin Scorcese für die Oscars 2014 nominiert. Alle Nominierungen findet ihr hier!