VornameMehmet
NachnameScholl
LandDeutschland
Alter48
Geburtstag16.10.1970
GeburtsortKarlsruhe
SternzeichenWaage
Geschlechtmännlich
Haarfarbetransparent

Biographie zu Mehmet Scholl

Im Steckbrief des Fußballers Mehmet Scholl lässt sich eine sportliche Bilderbuchkarriere nachzeichnen. Mehmet Scholl wurde 1989 beim Klub seiner Geburtsstadt Karlsruhe, dem KSC, Profi. Er wechselte nach drei Jahren zum Rekordmeister FC Bayern München, wo er als aktiver Fußballer bis zu seinem Abschiedsspiel 2007 unter Vertrag stand. Damit war Mehmet Scholl der dienstälteste Bayern-Profi und gemessen an den Titeln zudem der Erfolgreichste. Dazu zählen unter anderem ein Champions-League-Sieg (2001), ein UEFA-Cup-Sieg (1996), acht deutsche Meisterschaften sowie fünf DFB-Pokal-Siege. 

Mehmet Scholl wurde als Sohn einer deutschen Mutter und eines türkischen Vaters in Karlsruhe als Mehmet Yüksel geboren. Nach der Scheidung seiner Eltern heiratete seine Mutter erneut und nahm wie ihr Sohn den neuen Familiennamen Scholl an.

Die Fußball-Karriere des Mehmet Scholl

Er begann als Fußballer beim SV Nordwest Karlsruhe und wechselte dann in die C-Jugend des Karlsruher SC, wo sein riesiges Talent im Mittelfeld entdeckt und gefördert wurde. Nach dem Wechsel zu den Bayern wurde Mehmet Scholl 1995 in die deutsche Fußballnationalmannschaft berufen. Ein Jahr später gewann er den EM-Titel in England. Auch bei der EM 2000 war er am Start und konnte das einzige deutsche Tor im ansonsten enttäuschenden Turnierverlauf erzielen. Wegen seiner Verletzungsanfälligkeit spielte er keine einzige Endrunde einer Fußball-WM. 

Mehmet Scholl als TV-Experte

Mehmet Scholl verfügt heute über sämtliche Lizenzen als Trainer und trainierte die zweite Mannschaft des FC Bayern bis 2010, bis er sich schließlich endgültig für den TV-Job entschied. Von 2008 weg war Mehmet Scholl nämlich auch als Moderator und Co-Kommentator in der ARD tätig. Besonders wegen seiner markigen Sprüche war er bei den Zuschauern sehr beliebt, mitunter aber auch umstritten. Eigentlich hatte Mehmet Scholl bei der ARD bereits einen fixen Vertrag bis zur Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland. Doch diverse Differenzen führten im August 2017 zu einer vorzeitigen Vertragsauflösung. 

Privat ist Mehmet Scholl in zweiter Ehe verheiratet und Vater eines Sohnes, den er als Trainer der Münchener U13 auch sportlich fördert, außerdem hat er zwei Töchter.

Die beliebtesten Videos aus dem Stars Bereich

Die beliebtesten Videos aus red! im TV