VornameMichael
NachnameSchumacher
LandDeutschland
Alter49
Geburtstag03.01.1969
GeburtsortHürth-Hermühlheim, Nordrhein-Westfalen
SternzeichenSteinbock
Geschlechtmännlich
Haarfarbebraun

Biographie zu Michael Schumacher

Kein anderer Formel-1-Pilot hat so viele Titel in seinem Steckbrief sammeln können wie er: sieben Mal Weltmeister, davon vier Mal in Folge, er hält unter anderem den Rekord der meisten Grand Prix Siege, der schnellsten WM-Entscheidung, der meisten angeführten Rennen und den der höchsten Durchschnittsgeschwindigkeit bei einem Grand Prix. Michael Schumacher ist somit der erfolgreichste Formel-1-Pilot aller Zeiten. 

Das besondere Talent von Michael Schumacher wurde bereits in jungen Jahren entdeckt, sein Vater schenkte dem damals Vierjährigen ein Kettcar mit einem 5-PS-Motor, mit fünf Jahren erzielt Michael Schumacher den ersten Sieg bei einem Kartrennen, die erste Clubmeisterschaft gewann er ein Jahr später. Dank Sponsorenunterstützung konnte Michael Schumacher sein Talent immer weiter trainieren und auch auf größere Fahrzeugklassen wechseln, 1987 trat er erstmals in der neu gebildeten Formel König an, die er in dieser Saison als Sieger beendete. Es folgten Rennen in weiteren Formel-Rennklassen, bevor er in die Formel 1 wechselte.

Michael Schumacher im Formel-1-Zirkus

In der Formel 1 fuhr Michael Schumacher in den Jahren 1991 bis 1995 für das Team Benetton und holte 1994 und 95 den WM-Titel. 1996 wechselte der Rennfahrer zu Ferrari, wo er bis 2006 unter Vertrag blieb und für die er von 2000 bis 2004 die WM-Titel einfuhr. Seine aktive Karriere beendete er offiziell mit der Saison 2006, blieb dem Team Ferrari aber als Testfahrer und Berater erhalten.

Die Ära Ferrari endete offiziell im Dezember 2009, wenige Tage danach gab Michael Schumacher bekannt, für Mercedes erneut als Fahrer aktiv zu werden. An seine früheren Erfolge konnte er jedoch nicht mehr anknüpfen.

Der entsetzliche Schicksalsschlag für Michael Schuhmacher

Neben seinen sportlichen Erfolgen ist Michael Schumacher auch sozial engagiert, er setzt sich in der Öffentlichkeit für Organspenden ein und hat mehrfach Millionensummen für wohltätige Zwecke gespendet.

All seine Wohltätigkeit beschützte ihn jedoch nicht vor seinem grausamen Schicksalsschlag. Am 29. Dezember 2013 stürzt Michael Schumacher beim Skifahren im französischen Méribel, prallte mit dem Kopf gegen einen Felsen und zog sich ein Schädel-Hirn-Trauma zu. Nach rund einem halben Jahr im Koma konnte das Rennsport-Idol seine Rehabilitation ab September 2014 zu Hause fortsetzen. Seit jenem Zeitpunkt gab es allerdings bis heute (Dezember 2017) keinerlei klare Aussagen mehr zu seinem Gesundheitszustand.

Verheiratet ist Michael Schumacher seit August 1995 mit Corinna Schumacher, geborene Betsch. Das Paar eine Tochter und einen Sohn, letzterer will in die Fußstapfen seines Vaters treten und ebenfalls Rennfahrer werden..

Die beliebtesten Videos aus dem Stars Bereich

Die beliebtesten Videos aus red! im TV