NachnameNelly
LandVereinigte Staaten von Amerika
Alter43
Geburtstag02.11.1974
GeburtsortAustin
SternzeichenSkorpion
Geschlechtmännlich

Schon früh lernt sich Nelly auf den Straßen von St. Louis durchzusetzen und ist in einige Schlägereien verwickelt. Als sein Baseballtalent entdeckt wird und ihm ein Angebot als Profi-Baseballer gemacht wird, lehnt Nelly ab. Er will Rapper werden. Gemeinsam mit fünf Kumpels gründet er 1993 die Rap-Gruppe „St. Lunatics“, die wenig später ihre erste Single aufnimmt und regional bekannt wird.
Aber Nelly will höher hinaus und macht allein weiter. Tatsächlich unterschreibt er bald einen Plattenvertrag bei Universal Records und produziert 2000 sein erstes Soloalbum. „Country Grammar“ verkauft sich gleich über 10 Millionen Mal und erreicht Platinstatus in den USA. Nellys zweites Album wird noch erfolgreicher. Die erste Single-Auskopplung „Hot In Herre“ schießt sofort auf Platz 1 der Charts und macht Nelly auch international zum Rap-Superstar. Auf Nellys Steckbrief folgt mit „Dilemma“, einem Duett mit „Destiny’s Child“-Star Kelly Rowland, der zweite Welthit, der ihm sogar einen Grammy einbringt.
Auch als Schauspieler hat Nelly internationalen Erfolg. 2005 spielt der Rapper neben den Hollywoodstars Adam Sandler und Chris Rock eine Hauptrolle im Film „Spiel ohne Regeln“. Zudem hat Nelly in der Kultserie „CSI: NY“ einige Gastauftritte.
Nelly ist aber längst nicht nur der harte Rapper - der Schauspieler hat auch ein weiches Herz. Weil seine Schwester an Leukämie erkrankt, gründet Nelly eine Wohltätigkeitsorganisation, die Afroamerikaner dabei unterstützt, lebenswichtige Impfungen zu bekommen. Nelly Schwester stirbt schließlich an der Krankheit. Auch sein unternehmerisches Talent lebt der Schauspieler erfolgreich aus. Als Modedesigner kreiert der Rapper Sportschuhe für Nike und Reebok, im Sommer 2003 bringt Nelly seinen eigenen Energydrink „Pimp Juice“ auf den Markt, der sich in den ersten beiden Monaten über eine Millionen Mal in den USA verkauft.

Die beliebtesten Videos aus red! im TV