VornameOliver
NachnameKahn
LandDeutschland
Alter50
Geburtstag15.06.1969
GeburtsortKarlsruhe, Baden-Württemberg
SternzeichenZwillinge
Geschlechtmännlich
Haarfarbeblond

Biografie zu Oliver Kahn

Nach dem Abitur 1988 absolvierte Oliver Kahn ein Grundstudium der Wirtschaftswissenschaften und widmete sich dann seiner Fußballkarriere. 1975 begann er seine Karriere als Torwart beim Karlsruher SC, wo er 1987 Profi wurde und für den er bis 1994 den Kasten hütete. Ab 1990 war er Stammtorhüter und fiel besonders durch sein schnelles Reaktionsvermögen auf.

Oliver Kahn wird beim FC Bayern zum Titan

1994 holte ihn der FC Bayern München für 2,4 Millionen Euro als bis dahin teuersten Torwart der Bundesligageschichte in die Mannschaft. Bei den Bayern stand er bis 2008 insgesamt 429 Mal im Tor und gewann eine sensationelle Siegesserie: Von 1997 bis 2008 wurde er achtmal Deutscher Meister, gewann sechsmal den DFB-Pokal, sechsmal den DFB-Ligapokal und 1996 den UEFA-Cup-Pokal. 

Sein wohl bitterstes Match spielte Oliver Kahn im Champions-League-Finale 1999, als Manchester United in der Nachspielzeit das Match von einem 0:1 in ein 2:1 drehte. Die erfolgreichste Saison folgte 2001, als er in der letzten Spielminute der Bundesliga Schalke 04 die Meisterschaft wegschnappte und danach als Elfmeterkiller gegen den FC Valencia mit 5:4 die Champions League und darauf folgend den Weltpokal gegen die Boca Juniors (1:0) gewann.

Oliver Kahn als großer Rückhalt in der Nationalmannschaft

In der deutschen Nationalmannschaft spielte Oliver Kahn von der Weltmeisterschaft 1994 bis zur WM in Deutschland 2006. Dabei stand er bei den erfolglosen Euros 2000 und 2004 im Tor sowie bei der WM 2002 in Japan und Südkorea, wo Deutschland nur Brasilien im Finale mit 0:2 unterlag. Bei dieser WM hielt der Titan so überragend, dass er als erster Torhüter der WM-Geschichte zum besten Spieler des Turniers gewählt wurde. 

Vor der WM 2006 verlor er seinen Stammplatz an Jens Lehmann und stand zuletzt beim Sieg um Platz 3 gegen Portugal (3:1) im Tor. 2008 beendete der Torwart schließlich seine aktive Karriere, die ihn mitunter 1999, 2001 und 2002 zum Welttorhüter machte.

Seit 2008 arbeitet er als Fußballexperte für das ZDF, wobei er vor allem mit dem Sportmoderator Oliver Welke an seiner Seite ein kongeniales Duo bildet. Seit Herbst 2018 mehren sich die Gerüchte, Oliver Kahn könnte zum FC Bayern München zurückkehren, und zwar direkt in die Vorstandschaft.